Toggle menu

Metal Hammer

Search

Full Force 2020: Alle Infos zum Festival

von
teilen
twittern
mailen
teilen

METAL HAMMER präsentiert: Full Force Festival

Datum

Das Full Force ist das größte Festival im Osten Deutschlands für die Fans von Metal, Hardcore, Metalcore, Punk & Stoner und findet vom 26.-28. Juni 2020 statt.

Veranstaltungsort

Mit Ferropolis fand das Festival 2017 sein neues Zuhause, zentral gelegen zwischen Berlin und Leipzig.

Adresse:

Ferropolisstraße 1
06773 Gräfenhainichen

Preise & Tickets

Die streng limitierten Tickets in der Early-Bird-Preisstufe zum Preis von 109,95 € für das Full Force sind ausverkauft. Reguläre Tickets zum Preis von 124,95 € sind aktuell erhältlich. Alle weiteren Infos zum Festival und zu den Tickets gibt es auf www.full-force.de.

Bands

Zum Line-up gesellt sich ein spannendes Paket aus insgesamt zehn neuen Bands. Dazu gehören Altbekannte wie die Full Force-Freunde Anti-Flag und Suicide Silence, aber auch wieder eine ganze Riege an Bands, welche 2020 ihr Debüt in Ferropolis geben. Dabei dürfen sich die Metaller unter anderem auf die gefeierten Deafheaven aus San Francisco freuen, die ihre einzige deutsche Festivalshow spielen werden.

Ebenso neu dabei sind The Rumjacks aus Sydney, die mit irisch-angehauchtem Punk-Rock begeistern werden. Eine Ladung Newcomer darf natürlich auch nicht fehlen, wie das deutsch-österreichische Quartett Oceans oder die Atmospheric Black-Metaller Dawn Ray’d!

Alle Acts in alphabetischer Reihenfolge. Neu bestätigte Bands sind fett markiert.

  • 1349
  • Amaranthe
  • Amon Amarth
  • Anti-Flag
  • August Burns Red
  • Being As An Ocean
  • Bleed From Within
  • Boysetsfire
  • Counterparts
  • Creeper
  • Dagoba
  • Dawn Ray’d
  • Deafheaven
  • Dying Fetus
  • Emil Bulls
  • Equilibrium
  • Excrementory Grindfuckers
  • First Blood
  • Fleshgod Apocalypse
  • Frog Leap
  • Gatecreeper
  • Get The Shot
  • The Ghost Inside (exklusive Deutschland-Show)
  • Heaven Shall Burn (Headliner)
  • Imminence
  • Killswitch Engage
  • Knocked Loose
  • Kvelertak
  • Meshuggah
  • Milking The Goatmachine
  • Nasty
  • Neck Deep
  • Northlane
  • Obituary
  • Oceans
  • Of Mice & Men
  • Polar
  • Primordial
  • Rise Of The Northstar
  • Risk It!
  • Rotting Christ
  • The Rumjacks
  • Silverstein
  • Soilwork
  • Suicide Silence
  • Swiss & die Andern
  • Thy Art Is Murder
  • ZSK

Running Order

Sobald eine Running Order für das Full Force 2020 steht, findet ihr sie an dieser Stelle!

Weitere Informationen

Noch ist Zeit: Sobald es Neuigkeiten und Besonderheiten zum Full Force 2020 gibt, informieren wir euch.

Livestream und TV

Bisher gibt es noch keine Informationen, ob ausgewählte Auftritte auch von zu Hause aus angesehen werden können.

Wettervorhersage

Einige Tage vor Festivalbeginn wird hier eine genaue Wetterprognose für den Zeitraum des Full Force zu finden sein.

Anfahrt

Aftermovie 2019

Weitere Highlights

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Festival ohne Bands: Vierte Ausgabe 2020

Vom 28. bis 31. Mai heißt es in Hailtingen wieder: "Der Besucher ist der Headliner!" Die mittlerweile vierte Ausgabe des Festival ohne Bands wartet dabei mit etlichen Neuerungen auf. Das vielleicht Beste vorne weg: Bands wird es wie immer keine geben. Dafür aber vergrößert sich das Gelände um ein Green Camping Areal, eine Truck-Meile, eine Händlermeile, sowie vielen buchbaren Festival-Extras. Mit dem Green Camping schafft der Veranstalter ein Areal für all diejenigen, die es gerne etwas sauberer und nachts ruhig haben wollen. Neben diversen Müll-Auflagen wird es dort auch eine strenge Nachtruhe geben, ganz so wie man das von anderen…
Weiterlesen
Zur Startseite