Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Gemeinsames Projekt von Anthrax und Megadeth angedacht

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dreist gewinnt: Anthrax-Sänger Joey Belladonna fuhr mit Megadeth-Frontmann Dave Mustaine Fahrstuhl und nutzte die Zeit zum Schmieden von Zukunftsplänen. Belladonna berichtet von der gemeinsamen Fahrt:

„Dave Mustaine war gerade dabei, an einem neuen Album zu arbeiten. Ich meinte zu ihm: ‘Wann soll ich denn im Studio sein um den Gesang aufzunehmen?’ Er fragte mich, ob ich nicht mit dem neuen Anthrax-Album beschäftigt sei, sah mich nur und lachte, als wäre das nicht möglich. Aber warum sollte es das nicht sein?“

Zunächst jedenfalls haben sowohl Megadeth als auch Anthrax ihre eigenen Alben fertig gestellt. WORSHIP MUSIC von Anthrax und THIRTEEN von Megadeth erscheinen in Kürze. Ob die beiden Big Four-Bands demnächst gemeinsam im Studio thrashen, steht also in den Sternen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Neues Megadeth-Album: Mustaine lässt Bass neu einspielen

Megadeth hatten bereits seit einiger Zeit an einem neuen Album gearbeitet -- und waren dabei schon sehr weit fortgeschritten. Nun sollen jedoch einige Teile neu aufgenommen werden. Und zwar handelt es sich dabei um die Bassspuren von Dave Ellefson. Nach seinem Rauswurf in Folge des Online-Sex-Skandals um ihn hat Bandchef Dave Mustaine nun in einem Interview angekündigt, den Bass neu einspielen zu lassen (siehe Video unten). Dauerhafte Lösung So sagte der Megadeth-Mastermind in seiner "The Dave Mustaine Show": "Ich möchte mich bei euch nur für all die freundlichen Worte und die Unterstützung bedanken, während wir uns für die nächste Tournee vorbereiten und…
Weiterlesen
Zur Startseite