Toggle menu

Metal Hammer

Search

Gerig

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Die Urfrage “Wann spiele ich welches Solo und wie?” hat schon immer die grauen Zellen der Gitarristenfraktion zum Wahnsinn getrieben. Wenn Malmsteen die Leute zududelt und Clapton sein Heil im einzelnen Ton sucht, was – verdammt noch einmal soll ich dann spielen? Reichhaltige Antworten findet der von derartiger Seelenpein geplagte Gitarrist in Bernd Brummers neuem Buch ‘Guitar Solo Guide’. Auf 200 Seiten und 65 Tracks der beiliegenden CD zeigt er euch den Weg zu eigenständigem und kreativen Solospiel. Wie für den Bergisch-Gladbacher Gerig-Verlag üblich, lotet das neue Werk die Thematik so tief aus, dass selbst gestandene Solisten bei einem guten Glas Rotwein ins Schmökern kommen, um spätestens ab Seite 27 mit der Gitarre vor dem Bauch weiterzustudieren. “In diesem Buch geht es darum, zu entdecken, zu verstehen und zu lernen, mit der Gitarre etwas auszudrücken und damit die Zuhörer zu erreichen. Es soll dich anregen und unterstützen, die Fertigkeiten und Fähigkeiten auszubilden, die du wirklich benötigst, um deine musikalischen Ideen eigenständig und kreativ umzusetzen”, betont Autor Bernd Brummer. Wer noch nicht wusste, dass es neben der Tonleiter mit acht Tönen eine mit fünf (pentatonisch), sechs (Ganzton), sieben (diatonisch) und zwölf (chromatisch) gibt – wie auf Seite 41 erklärt -, der ist ein Kandidat für dieses Werk.

Nähere Informationen: Gerig Music Frankenforster Straße 40 51427 Bergisch-Gladbach Tel.: 02204-20030

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen