Gewinnspiel

Gewinnt Atlas Losing Grip-Fanpakete inklusive Gästelistenplätze für die Show eurer Wahl!

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ihr seid Fans der Punk-Rocker Atlas Losing Grip und wollt eine der Deutschland-Shows der Band besuchen, die sie gemeinsam mit den deutschen Hardcore-Newcomern Anchors & Hearts bestreiten? Dann haben wir hier was für euch!

Wir verlosen 3×1 Atlas Losing Grip-Fanpaket, bestehend aus einer Vinyl des aktuellen Albums CURRENT und 1×2 Gästelistenplätze für eine Show eurer Wahl! 

Um zu gewinnen sucht ihr euch zunächst euer Wunschkonzert aus dieser Liste aus:

24.02.16 Kiel – Die Pumpe – Roter Salon

25.02.16 Hamburg – Headcrash

26.02.16 Köln – Luxor

28.02.16 Dortmund – FZW Club

01.03.16 Hannover – Lux

02.03.16 Berlin – Cassiopeia

03.03.16 Dresden – Puschkin

04.03.16 Schweinfurt – Stattbahnhof

05.03.16 München – Strom

Danach schickt ihr eine Mail mit Namen, Adresse und Mobilnummer (zu Kontaktzwecken am Show-Tag) an verlosung@metal-hammer.de, der Betreff ist: „ATLAS

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Einsender außer Mitarbeitern der beteiligten Firmen und deren Angehörigen. Personen unter 18 Jahren benötigen die Einwilligung ihres/ihrer Erziehungsberechtigten.

Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt. Mehrfachmails, computergenerierte E-Mails sowie E-Mails von Gewinnspiel-Diensten werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen!

Teilnahmeschluss ist der 17. Februar 2016, 18.00 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Tim Burton: Diese fünf Filme solltet ihr kennen

Gerade jetzt, da die Tage immer düsterer und kürzer werden und die Sonne immer seltener hervorblitzt, empfiehlt es sich, in die märchenhaft-schaurigen Welten von Tim Burton abzutauchen. Seine Handschrift ist unverkennbar; seine Filme heben sich deutlich von der übrigen Masse ab, genauso seine Figuren: Wie selbstverständlich stellt er aneckende, auffallende Außenseiter in den Mittelpunkt ihrer bizarren Welt. Auch Burton selbst stach bereits in seiner Jugend hervor: mit seinen Zeichenkünsten. Seinen ersten Film ‘The Island Of Doctor Agor’ (1971) drehte er mit gerade mal 13 Jahren, später förderte ihn Disney mit einem Stipendium. Daraufhin widmete sich Burton drei Jahre lang dem…
Weiterlesen
Zur Startseite