Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Guns N‘ Roses: Axl Rose ermutigt mexikanische Fans, ihre Wut an einer Donald Trump-Piñata auszulassen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Auch Axl Rose ist ganz offensichtlich kein Fan vom kommende US-Präsidenten Donald Trump. Auf einem Konzert der Guns N‘ Roses Tour in Mexico City brachte die Band eine große Donald-Trump Piñata auf die Bühne und lud ihre Fans ein, ihre Wut an dem Ding auszulassen.

„Lasst ein paar Leute auf die Bühne und gebt ihnen einen verdammten Stock”, so Rose in seiner Ansage. „Ich will, dass ihr euch selbst ausdrückt, wie auch immer ihr euch fühlt.” Eine Aufforderung, der die Fans natürlich sofort nachkamen. Trump hatte im Wahlkampf die Mexikaner mehrfach als “Vergewaltiger” und “Räuber” verunglimpft und versprochen, eine Mauer an der Grenze zu Mexico zu errichten.

Seht die Trump-Piñata hier im Video:

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Rob Zombie: Piggy D teilt gegen Querdenker und Trump aus

Rob Zombie-Bassist Matt "Piggy D" Montgomery beklagt, dass sein Heimstaat Kalifornien mit den ansteigenden Corona-Fallzahlen zu kämpfen hat. Er forderte seine Mitbewohner in Los Angeles dazu auf, alle Maßnahmen ernst zu nehmen. Erst kürzlich gab es über tausend COVID-19-Todesfälle innerhalb nur einer Woche. Piggy D schrieb auf Twitter: "Es gibt zu viel Doppelzüngigkeit in Los Angeles. Jeder belügt und beschwichtigt seine Freunde, dass sie das Virus ernst nehmen würden, doch sie tun es nicht. Ihr schert euch einen Dreck um andere, außer um euch selbst. Bleibt verdammt noch mal zu Hause!" Mehr als 932.600 Menschen wurden in L.A. County während…
Weiterlesen
Zur Startseite