Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Hatebreed: Gitarrist Sean M. Martin geht, Vor-Vorgänger Wayne Lozinak ist wieder da

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Hatebreed haben haufenweise Cover-Songs für FOR THE LIONS aufgenommen, dann stieg Gitarrist Sean M. Martin aus. Also flugs den alten Gitarrist Wayne Lozinak geschnappt und die Gunst der Stunde für ein paar weitere Cover genutzt.

Die eigentliche Tracklist wurde so noch um folgende Songs ergänzt:

„Ghosts Of War“ (Slayer)
„Supertouch/Shitfit“ (Bad Brains)
„Thirsty“ (Black Flag)
„Suicidal Maniac“ (Suicidal Tendencies)

Wayne Lozinak war 1994 bei der Gründung von Hatebreed schon dabei, stieg aber nach der UNDER THE KNIFE EP (1996) aus.

Wann genau nun FOR THE LIONS in Deutschland erscheinen wird, ist leider noch nicht klar.

teilen
twittern
mailen
teilen
Keine Lobgesänge: 10 Songs mit „Gott“ im Titel

Freilich gibt es auch in der Metal-Welt Bands, die es sich zur Aufgabe gemacht haben ihren Herrn und Erlöser musikalisch zu huldigen – jene werden allgemein dem Christian- oder White Metal zugeordnet. Dann gibt es noch diejenigen, die sich dem Politheismus oder Heidentum verschrieben haben und vorrangig im Pagan Metal beheimatet sind. Um all jene soll es hier jedoch nicht gehen. Im Folgenden gibt es einen Auszug von Songs, die Gott und das ganze religiöse Gebilde anprangern – und dabei muss es nicht immer der schwärzeste Black Metal sein. Metal-Songs über Gott, die alles andere als positiv sind Slayer -…
Weiterlesen
Zur Startseite