Toggle menu

Metal Hammer

Search

Im Pit bei: Schandmaul + Burn

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Darkwaver Burn leiten vor fast komplettem Publikum den Abend ein. An sich ein ungewöhnlicher Opener für Schandmaul, aber der recht oldschoolige Darkwave-Rock kommt bestens an.

Schandmaul überraschen anschließend mit einem neuen Line-up, Anna Katharina Kränzlein wurde in den Schwangerschaftsurlaub geschickt und von Ally The Fiddle (Haggard, ASP) ersetzt. Birgit Muggenthaler steht ebenfalls mit rundem Bauch auf der Bühne, Auswirkungen auf den Auftritt hat dies aber kaum. Dafür sorgt schon die gut sortierte Setlist mit Schwerpunkt auf dem Album TRAUMTÄNZER, wobei das neue Material live gut zündet und voll überzeugen kann. Das Kieler Publikum feiert jeden Song und wird von der motivierten Band mit zusätzlichen Animationen dafür gewürdigt. Spätestens ab ‘Walpurgisnacht’ und ‘Teufelsweib’ ist jeder glücklich und Schandmaul lassen das Publikum in den letzten Teil der Setlist tanzen. ‘Trinklied’, ‘Drachentöter’ und ‘Dein Anblick’ runden den knapp zweistündigen Auftritt ab.

Setlist Schandmaul:

1. Intro
2. Auf hoher See
3. Herren der Winde
4. Hexeneinmaleins
5. Narrenkönig
6. Wolfsmensch
7. Assassine
8. Geas Traum
9. Bis zum Morgengrauen
10. Die goldene Kette
11. Vogelfrei
12. Lichtblick
13. Pakt
14. Henkersmahlzeit
15. Gebt Acht!
16. Traumtänzer
17. Walpurgisnacht
18. Teufelsweib
19. Dein Anblick
20. Sturmnacht
21. Drachentöter
22. Trinklied
23. Willst Du?
24. Outro

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal im TV: arte zeigt Live-Ausschnitte vom Alcatraz-Festival

In einer Zeit, in der viele Groß-Events zum zweiten Mal gescheitert sind, konnte sich das Alcatraz-Festival im belgischen Kortrijk erfolgreich durch die Lage kämpfen. Genaue Hintergründe darüber, mit welchen Maßnahmen und Konzepten den Veranstaltern dies gelungen ist, haben wir in unserer Dezember-Ausgabe ausführlich beleuchtet. Große Namen auf dem Alcatraz Der Erfolg zeigt sich nicht nur anhand der vergleichsweise großen Menge an Zuschauern: Etwa 30.000 Menschen waren insgesamt dort; pro Tag durften rund 10.000 Gäste auf das Konzert-Gelände. Auch das Line-up konnte sich durchaus sehen lassen! So waren unter anderem Acts wie Kreator, Jinjer, Moonspell, Dirkschneider, Amenra, Epica oder Heilung auf…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €