Imperium Dekadenz: Exklusive Video-Premiere zu ‘Schwarze Wälder’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

DIS MANIBVS, das aktuelle Album der deutschen Black-Metaller Imperium Dekadenz ist bereits im vergangenen Jahr erschienen. Jetzt veröffentlichte die Band ein neues Video zum Song ‘Schwarze Wälder’ von ihrem Volllängen-Debüt … UND DIE WELT WARD KALT UND LEER von 2006 das ihr bei uns zuerst und exklusiv sehen könnt!

Zum Video sagt die Band: Mit dem neuen Musik-Clip zu ‚Schwarze Wälder‘ kehren wir zu einem Klassiker von unserem Debütalbum zurück. Auf seinen zahlreichen Wanderungen hat Horaz eindrucksvolle Naturaufnahmen auf Video gebannt und mit Impressionen vom Summer Breeze Open Air 2014 verwoben. Die Verbundenheit mit unserer Heimat im Schwarzwald trifft auf den ursprünglichen Schwarzmetall unserer Anfangstage – pur, roh und energiegeladen.”

Imperium Dekadenz wurden 2004 gegründet und veröffentlichten bisher fünf Alben.

Seht hier das neue Imperium Dekadenz-Video zu ‘Schwarze Wälder’:

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 20.01. mit Katatonia, Atrocity, Imperium Dekadenz u.a.

Atrocity Die symphonische Einleitung in ‘Desecration Of God’ markiert die sprichwörtliche Ruhe vor dem Sturm, anschließend hämmert OKKULT III nahezu pausenlos auf die Zwölf. Und zwar mit reichlich (Neo-)Thrash-Schub, der – neben vergleichsweise reduzierter Synthetik und Krulls waffenscheinpflichtiger Produktion – maßgeblich dazu beiträgt, dass... (Hier weiterlesen) Imperium Dekadenz Die kurzen, instrumentalen Zwischen­spiele der Vorgängerplatten fehlen zwar auf dem neuen Album, dafür jedoch bewegen sich die Songs wie gewohnt zumeist zwischen sechs und acht Minuten Spielzeit. Musikalisch steht natürlich erneut der atmo­sphärische Black Metal mit einer großen Prise Melancholie im Mittel­punkt des Geschehens. (Hier weiterlesen) Streitfall: Katatonia Wie gut oder schlecht…
Weiterlesen
Zur Startseite