In Flames’ Björn Gelotte spricht über Supergroup-Pläne

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Interview mit EMPs Rock Invasion redet In Flames-Gitarrist Björn Gelotte über eine Reihe von Themen der jüngeren Vergangenheit, darunter Pläne für eine Supergroup mit Opeths Mikael Akerfeldt und Mastodon-Sänger/Gitarrist Bill Kelnner.

Außerdem äußert sich Gelotte zu der Aussage ihres Ex-Gitarristen Jesper Strömblad, der kürzlich behauptete, seine Alkoholsucht sei nur einer von vielen Gründen für seinen Ausstieg gewesen, und spricht ebenfalls über die Tantiemenforderungen von Henke Forss, der auf der SUBTERRANEAN EP (1995) zu hören ist.

Seht hier das Interview mit In Flames-Gitarrist Björn Gelotte:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Nirvana: NEVERMIND-Cover-Rechtsstreit wieder aufgegriffen

Nein, das war’s noch nicht. Spencer Elden hat sich mit einer weiteren Klage zurückgemeldet. Wer sich erinnert: Im August 2021 reichte Elden, der 1991 als Baby auf dem weltberühmten NEVERMIND-Cover abgebildet wurde, eine Klage gegen Nirvana und mit der Band verbundene Unternehmen ein. Im Rahmen dessen behauptete er, bei der Darstellung durch das Cover-Foto würde es sich um Kinderpornographie handeln. Nach nervenaufreibendem juristischen Hin und Her wurde die Klage jedoch von US-Bezirksrichter Fernando Olguin mit der Begründung abgewiesen, Elden hätte mit seinem Vorwurf zu lange gewartet. Man ging davon aus, dass es sich damit um ein endgültiges Urteil gehandelt hätte. Allem…
Weiterlesen
Zur Startseite