Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

In Flames veröffentlichen alte Alben erneut

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Label Century Media hat die alten In Flames lizensiert und bringt die Klassiker der Band jetzt erneut heraus.

Neu veröffentlicht werden alle In Flames-Alben in einer Luxus-Digipak-Version, alle außer LUNAR STRAIN und SUBTERRANEAN außerdem auf 180-Gram-Vinyl.

Unpassenderweise drohte erst kürzlich ein ehemaliger Sänger der Band mit einem Rechtsstreit.

Die Neuauflagen der In Flames-Alben erscheinen in drei Wellen:

Ab sofort erhältlich:

Lunar Strain (Re-Issue 2014) – no vinyl

Subterranean  (Re-Issue 2014) – no vinyl

The Jester Race (Re-Issue 2014)

Whoracle (Re-Issue 2014)

ab 20.Oktober 2014:

Come Clarity (Re-Issue 2014)

A Sense Of Purpose (Re-Issue 2014)

Sounds Of A Playground Fading (Re-Issue 2014)

ab 24. November 24:

Colony (Re-Issue 2014)

Clayman (Re-Issue 2014)

Reroute To Remain (Re-Issue 2014)

Soundtrack To Your Escape (Re-Issue 2014)

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Saitenhieb: Dial H For Hetfield

Liebe Rocker! als sich der Heavy Metal Ende der Siebziger Jahre aus dem Untergrund quälte, waren viele Entwicklungen nicht vorherzusehen. Zum Beispiel die eines kleinen Geräts in Form einer Tafel Schokolade, mit dem sich nicht nur Vampire ausrotten und Bahnfahrkarten bestellen lassen, sondern auch noch telefoniert werden kann. Von überall aus nach überall hin. Vor Jahren entdeckte das deutsche Kommerzfernsehen den praktischen Nutzen der Mobiltelefone und möllerte ein gutes Dutzend Castingshows ins Programm, in deren Rahmen die Zuschauer per Tastendruck für ihren Favoriten abstimmen konnten. Gegen Gebühr, versteht sich. Logisch, dass es nicht lange dauerte, bis diese Entwicklung auch in…
Weiterlesen
Zur Startseite