Intronaut bitten Fans Streaming-Dienste nicht zu benutzen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Erlös den die US-amerikanische Band Intronaut durch den Vertrieb ihrer Musik bei Streaming-Anbietern gemacht hat, reicht wohl gerade mal für eine Portion Pommes.

Der Erlös aus 6 Monaten Streaming = $3.67″, rechnet die Band ihren Verdienst in einem Beitrag auf Twitter vor. „Fick dich, Spotify.“

Herkömmliche Vertriebswege

Wenn es ihren Fans also darum ginge, die Progressive-Metaller finanziell für ihren Aufwand zu entschädigen, sollten sie doch lieber auf die herkömmlichen Vertriebswege zurückgreifen. So bitten Intronaut ihre Fans:

Wenn ihr Intronaut wirklich unterstützen wollt, dann bestellt unser neues Album als digitale oder physische Version am Freitag vor!“

Ernsthafte Kritik, oder doch nur ein Marketing-Trick für das am 13. November erscheinende Album THE DIRECTION OF LAST THINGS?

teilen
twittern
mailen
teilen
Album des Monats 06/2024: Evergrey THEORIES OF EMPTINESS

Wir präsentieren: Der Soundcheck-Sieger der METAL HAMMER-Juniausgabe: THEORIES OF EMPTINESS von Evergrey! Das Album des Monats Juni 2024 stellen Evergrey. Sie setzten sich mit einem Schnitt von 4,85 durch und können es sich nun auf dem Soundcheck-Thron des METAL HAMMER gemütlich machen. >> Lest hier das komplette Review zu THEORIES OF EMPTINESS von Evergrey << *** Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.musik-magazine.de/metal-hammer-kat/shop/einzelhefte *** Hört in unserer YouTube-Playlist die Top 10 des METAL HAMMER-Soundchecks der Juniausgabe 2024! *** Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte…
Weiterlesen
Zur Startseite