Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Iron Maiden: Darum ist Musik wichtig und muss bezahlt werden

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Der Iron Maiden-Klassiker RIME OF THE ANCIENT MARINER (von POWERSLAVE, 1984) ist offiziell als Begleitmusik für den Clip zur Aktion „Why Music Matters“ gemacht worden. Die Aktion soll ein Bewusstsein dafür schaffen, dass man für Musik bezahlen solle, anstatt sie einfach illegal im Netz zu ziehen.

Das Thema liegt Iron Maiden am Herzen:

„A while back EMI Records approached us regarding the very worthy sounding Why Music Matters campaign — an initiative to try and bring awareness to the value of music. The short animation film that they commissioned with our approval has now been released.“

Und so sieht der Clip aus:

Schlechte Nachrichten indes für alle Fans, die zum Sonisphere in Sofia, Bulgarien, reisen wollten. Es wurde abgesagt. Iron Maidens Ed Force One machte kurz in Berlin Halt, die Band ist mittlerweile längst weiter gereist.

Ein offizielles Statement zur Absage:

„Due to logistical problems the local promoter, Marcel Avram and Balkan Entertainment have unfortunately decided to cancel this year’s Sonisphere Festival in Sofia, Bulgaria. Everyone at Sonisphere have worked diligently to try and get the problems rectified but unfortunately these problems cannot be resolved. Sonisphere apologises for the cancellation and any inconvenience this has caused. Unfortunately these circumstances were out of our control.“

Tickets können natürlich zurück gegeben werden. Bilder aus und vom berühmtesten Flugzeug im Metal findet ihr rechts verlinkt.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne verschiebt Tournee in Nordamerika

Update: Ozzy Osbourne machte in einem neuen Interview deutlich, dass die US-Termine nicht gecancelt, sondern verschoben seien. "Ich habe mit Sharon gesprochen. Bevor ich nicht hundertprozentig sicher bin, dass ich es durchziehen kann, möchte ich nicht auf die Bühne. Ich werde definitiv keine Konzerte geben, solange ich den Leuten nicht die Show bieten kann, die ich ihnen geben will. Alles andere wäre nicht fair gegenüber meinen Fans." https://www.youtube.com/watch?v=ocRHNW_Oy2g Ozzy Osbourne erholt sich gerade von diversen Wehwehchen - und hatte kürzlich offenbart, dass er an Parkinson leidet. Seine Gesundheit ist nun auch der Grund, weswegen er erneut Tourdaten abgesagt hat. Betroffen…
Weiterlesen
Zur Startseite