Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Iron Maiden, Foo Fighters und Linkin Park sammeln Geld

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Iron Maiden, die eigentlich sogar in Tokio hätten spielen sollen, haben ein spezielles Shirt für die ausgefallenen Shows designt (das Motiv seht ihr oben im Bild). Die Einnahmen aus dem Verkauf gehen komplett an das japanische Rote Kreuz. Manager Ron Smallwood dazu:

„Wir werden alle Einnahmen aus den Verkäufen des Event-Shirts (das Shirt ohne die Tourdaten), die über den offiziellen Iron Maiden-Shop gehen, für die Erdbeben-Hilfe spenden. Das Feedback aus unserem Fanclub-Forum zeigt, dass die Fans das auch unterstützen.“

Auch die Foo Fighters setzen sich für Opfer der Naturgewalten ein und spielen zwei Shows in Australien und Neuseeland, um Geld aufzubringen, das den Opfern in eben diesen Ländern gespendet werden soll. Das Geld aus der Show in Auckland soll den Opfern in Christchurch zugute kommen, wo im Februar 2011 rund 160 Menschen bei einem schweren Erdbeben starben. Das Geld aus der Brisbane-Show fließt zum Disaster Relief Appeal, das nach der Flut in Queensland bei den Aufräumarbeiten hilft.,

Bei Linkin Park hat Mike Shinoda ein spezielles Shirt entworfen, das der Organisation Music For Relief gestiftet wurde. Die Vereinigung hilft den Opfern in Japan.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden- & Judas Priest-Musiker spielen bei Cover-Bands

Seinen Helden einmal richtig nah kommen - davon träumt ein jeder Metalhead. Den Mitgliedern zweier Cover-Bands war dieser Moment kürzlich gegönnt. Und nicht nur das: Sie durften sogar gemeinsam mit ihren Idolen abrocken. So begab es sich am 18. August im Hard Rock Café in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee, dass sowohl die Iron Maiden-Cover-Band Iron Tribe als auch die Judas Priest-Tribute-Band Sad Wings auftraten. Der Clou: Drummer Nicko McBrain und Gitarrist Richie Faulkner waren zugegen, musizierten mit und machten den Abend zu einem unvergesslichen. So schwangen sich McBrain sowie Faulkner auf die Bühne und zockten ein paar Iron Maiden- beziehungsweise Judas Priest-Tracks. Nicko…
Weiterlesen
Zur Startseite