Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

James Hetfield über die Schwierigkeiten, Vater zu sein

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Interview mit der Hilfsorganisation Road Recovery, die sich für Jugendliche mit Suchterkrankungen einsetzt, spricht James Hetfield von Metallica darüber, wie schwierig es ist, das Gleichgewicht zwischen einem Leben als Rockstar und dem eines Familienvaters zu halten.

Als ich fünfzig wurde, kam dieses seltsame Gefühl in mir auf, dass ich ein Rocker sein müsste, der auf den Putz hauen muss“, erinnert sich der alternde Frontmann. „Ich dachte, ich bin ein Künstler, ein Künstler der mit sich hadert. Ich fand, dass ich mit mir selbst hadern muss, ich muss… vielleicht muss ich einmal richtig scheitern. Vielleicht muss ich noch tiefer fallen. Ich muss noch mehr Erfahrungen sammeln.

Ich muss meinen Fans zeigen, dass sie mir wichtiger sind als alles andere und dabei vergaß ich den anderen Teil meines Lebens: meine Familie. Aber das ist eine bedingungslose Liebe. Auch meine Eltern liebten mich bedingungslos, auch wenn meine Familie zerfiel, als ich ein Kind war. Und ich weiß, dass es vielen Eltern so geht, dass sie Schwierigkeiten haben ihre Kinder zu lieben oder nicht wissen, wie sie es ihnen zeigen sollen.

Mit zunehmender Lebenserfahrung entwickelte Hetfield schließlich ein Verständnis für die Schwierigkeiten, mit denen sich auch seine Eltern auseinandersetzen müssen:

Mein Gott, ein Elternteil zu sein ist so schwierig! Entweder zähmt man seine Kinder durch Härte oder man hält sich aus ihrem Leben raus. Da irgendwie den Mittelweg zu finden ist so schwer… ein Gleichgewicht zu finden und zu zeigen, dass sie dir wichtig sind. Und dabei wird man auch gehasst… Selbst wenn du eigentlich alles richtig machst, wirst du gehasst.

Ein langer Lernprozess also, mit allen Höhen und Tiefen. Eine Zeit lang versuchte James Hetfield diese Probleme im Alkohol zu ertränken. Wie wir berichteten, hat der Metallica-Frontmann und Familienvater den Absprung von den Drogen geschafft und setzt sich gemeinsam mit der Organisation Road Recovery für Jugendliche mit Suchterkrankungen ein.

Seht hier ein Video vom gemeinsamen Auftritt von James und seiner Tochter Cali Hetfield:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Architects: Vom Ich zum Wir

Das komplette Interview mit Architects findet ihr in der METAL HAMMER-Märzausgabe 2021, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft per Mail bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! *** Bleib du Zuhause, wir kommen zu dir! Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung *** Wie man schmerzlichsten Seelenballast verarbeitet und ihn offen thematisiert, machen Architects…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €