Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Jetzt mit HAMMERITE 2 VIP-Tickets für den METAL HAMMER Award 2012 gewinnen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Hart wie Stahl aber im Inneren ein weicher Kern! Damit meinen wir nicht Euch, sondern das Metall bei Euch zuhause. Zäune, Geländer, Heizkörper oder Garagen sehen ohne den richtigen Schutz schnell ziemlich alt und rostig aus.

Deswegen stellt HAMMERITE, die Kultmarke aus UK, seit 1962 die härtesten Metallschutz-Lacke der Welt her – für HAMMER-harte Metall-Streicher.

Die Lacke von HAMMERITE können direkt auf Rost gestrichen werden und sorgen für harte, strapazierfähige Metalloberflächen in vielen Farben und Glanzgraden – oder stilecht mit Hammerschlag-Effekt. Auch für spezielle Oberflächen wie Zink oder Aluminium gibt es spezielle Lacke mit ultimativem Schutz.

HAMMERITE liebt Metall und verlost deshalb 2 VIP-Karten für den METAL HAMMER Award 2012 am 14.9.2012 in Berlin inkl. Übernachtung.

„Like“ HAMMERITE auf Facebook und nehmt direkt an der Verlosung teil! Teilnahmeschluss ist der 09.09.2012.

Hier gelangt Ihr direkt zur HAMMERITE Facebook-Seite.

HAMMERITE – Ultimate Metal Protection since 1962.

Die Teilnahmebedingungen:

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Mitarbeiter und Angehörige der Akzo Nobel Deco GmbH sind nicht teilnahmeberechtigt.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Motörhead-Review: HAMMERED (2002)

*** MOTÖRHEAD-Wochen bei METAL HAMMER! Wir feiern 40 Jahre ACE OF SPADES mit vier einzigartigen Picture Discs: Sichert euch jetzt die einzigartigen 7“-Vinyle, exklusiv mit dem Magazin unter www.metal-hammer.de/motorhead! ***  Motörhead spielen immer nur dasselbe...? Wer diesen Eindruck hat, sollte sich mal den HAMMERED-Opener ‘Walk A Crooked Mile’ reinziehen, in dessen Chorus außergewöhnliche Gesangsharmonien zum Zug kommen. Auch das folgende Stück, ‘Down The Line’, punktet mit markanten Metal-Gitarren, die der sonstigen Straßenköter-Attitüde der Band im Grunde eher ent­gegenstehen. In dem Partysong ‘Mine All Mine’ durfte Guns N’ Roses-Keyboarder Dizzy Reed mitklimpern. Allgemein ist der Rhythmus eher im moderaten Hard Rock-Bereich…
Weiterlesen
Zur Startseite