Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Junger Gitarrist spielt komplette Megadeth-Diskografie

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach dem Ausstieg von Gitarrist Chris Broderick und der prophylaktischen Weigerung alter Weggefährten, wieder bei Megadeth einzusteigen, sollte sich Bandchef Dave Mustaine vielleicht mal an Travis Simpson wenden. Der junge Gitarrist hat aus allen 160 Songs der Megadeth-Diskografie ein chronologisches, 19-minütiges Medley gebastelt.

Jeder Song der mittlerweile fünfzehn Megadeth-Studio-Alben kommt mit etwa vier bis sechs Sekunden zum Zug. Simpson versichert, das komplette Video sei ungeschnitten und nur das Ergebnis langen Übens. Das sollte Mustaine doch beeindrucken können.

Seht hier Travis Simpsons Medley ‚’Megadeth: A 160 Song Chronology In On Take’:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Neues Megadeth-Album hat offenbar 18 Songs

Megadeth werkeln bekanntlich an einem neuem Album. Im Interview während des Streaming-Events "The Metal Tour Of The Year" von Radiosender SiriusXM sprach Bandchef Dave Mustaine nun über den Fortschritt der Aufnahmen (Video siehe unten). Insgesamt haben die US-Amerikaner nun 18 Songs für den Nachfolger von DYSTOPIA (2016) eingespielt. "Dirk [Verbeuren, Schlagzeug] und Dave Ellefson [Bass] sind beide gerade mit ihren Spuren fertig geworden", gab der Megadeth-Frontmann zu Protokoll. "Und das war wahrscheinlich eine der stärksten Platten, die wir jemals hatten in Bezug auf Länge. Unsere bisherigen Alben sind alle unterschiedlich lang. Und laut unseres Vertrages mit einer Plattenfirma müssen wir acht Stücke…
Weiterlesen
Zur Startseite