Toggle menu

Metal Hammer

Search

Reeper Bahn Festival: pop’n’politics: präsentiert vom Rolling Stone
mehr erfahren



METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Kissin‘ Dynamite: Neues Album ECSTASY kommt im Juli!

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 6. Juli wird die fünfköpfige Band aus Süddeutschland Kissin‘ Dynamite ein neues Album veröffentlichen. Die Platte trägt den Titel ECSTASY und wird der Nachfolger zu dem 2016 veröffentlichten Werk GENERATION GOODBYE sein.

Produziert wurde sie vom Sänger der Band Hannes Braun. Nach vielen eigenen Tourneen geht es für Kissin Dynamite damit im Herbst auch erstmals wieder als Special Guest auf Tour, und zwar zusammen mit Powerwolf.

Mit dem Album will die Band scheinbar keine neuen Klangexperimente wagen, sondern sich auf ihre musikalischen Wurzeln verlassen. Drummer Andreas Schnitzer, der hauptverantwortlich für die Songtexte ist, sagte dazu: „Man muss das Rad nicht neu erfinden und muss auch nicht zwingend Songs mit allen möglichen Messages vollpacken.“

Hannes Braun ergänzt hierzu noch: „Gute Laune Hooks, die im Ohr bleiben und Songs, die Spaß machen und in denen Herzblut fließt – das ist unser Ding, wegen dem wir die Band gegründet haben.“

ECSTASY kann bereits hier vorbestellt werden. Außerdem liefern Kissin‘ Dynamide einen Vorgeschmack mit dem Song ‘I’ve Got The Fire’.

Seht hier das Video zur neuen Single ‘I’ve Got The Fire’:

 Tour
(Support für Powerwolf „Wolfsnächte Tour 2018“):

  • 26.10.2018 Wiesbaden, Schlachthof
  • 27.10.2018 Oberhausen, Turbinenhalle
  • 29.10.2018 Hamburg, Mehr! Theater
  • 31.10.2018 Berlin, Huxleys
  • 02.11.2018 Leipzig, Haus Auensee
  • 09.11.2018 München, Tonhalle
  • 10.11.2018 Ludwigsburg, MHP Arena
  • 16.11.2018 Geiselwind, Music Hall
  • 17.11.2018 Saarbrücken, Saarlandhalle
Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Exodus: Neues Album verschoben

Zwar sind bereits sieben Jahre seit BLOOD IN BLOOD OUT vergangen, doch es gibt gute Gründe für Exodus, ihr neues Album auf November zu verschieben. Der Release von PERSONA NON GRATA wird auch aufgrund von Schlagzeuger Tom Huntings Krebserkrankung verzögert. Er soll sich vollends erholen können, um die veröffentlichungsbegleitenden Maßnahmen sowie eine eventuelle Tournee mitbestreiten zu können. "Mir ist bewusst, dass viele mit einem Release im Sommer gerechnet haben", so Exodus-Sänger Steve "Zetro" Souza. "Das stimmt auch, so war das ursprünglich geplant. Doch die Sache mit Tom hat uns einen Dämpfer gegeben. Darum ist die Verschiebung eine Entscheidung der Band,…
Weiterlesen
Zur Startseite