Mötley Crüe: Tommy Lee muss stellenweise ersetzt werden

Aufgrund eines Rippenbruchs spielte Mötley Crüe-Schlagzeuger Tommy Lee nur die ersten fünf Songs des Comeback-Auftritts der Band bei der gestrigen Auftakt-Show. Lee schaffte ‘Wild Side’, ‘Shout At The Devil’, ‘Too Fast For Love’, ‘Don't Go Away Mad (Just Go Away)’ und ‘Saints Of Los Angeles’. Danach verkündete er dem Publikum, dass er sich einige Tage zuvor mehrere Rippen gebrochen hatte und für den Rest des Auftritts die Sticks an Tommy Clufetos (Ozzy Osbourne, Black Sabbath) übergeben muss. "Vor 14 Tagen habe ich mir nicht eine, nicht zwei, nicht drei, sondern vier verdammte Rippen gebrochen! Ich wünschte ich hätte eine gute…
Weiterlesen
Zur Startseite