Devin Townsend: Tänzelnd zwischen den Genres

Wer sich mehr als fünf Minuten mit ihm und seiner Musik auseinandersetzt, wird schnell merken, dass sich das Phänomen Devin Townsend nicht in ein sperriges Genre verhaften lässt, das für den Kanadier charakteristisch ist. Wieso ein Genre, wenn man alle kann? Die Frage nach dem bedienten Genre des Musikers drängt sich viel eher aus Verwirrung oder Ungläubigkeit hinsichtlich seiner umfassenden Versiertheit auf. Klar ist allerdings: querbeet funktioniert einmal alles. In einem Interview mit Belgian Jasper lieferte Townsend dafür die wohl logischste Erklärung: Sobald er jeweils ein Genre mit einer Platte bedient hat, möchte er sich so weit wie möglich davon…
Weiterlesen
Zur Startseite