Toggle menu

Metal Hammer

Search
Die Metal-Alben der Woche vom 05.11. mit Omnium Gatherum, Bullet For My Valentine u.a.

Omnium Gatherum Neben dem pointierten Klargesang von Gitarrist Markus Vanhala tragen dazu vor allem die tragenden Keyboards bei, die ein leichtfüßiges Gegengewicht zum harschen und dunklen Melodic Death Metal bilden. (Hier weiterlesen) Bullet For My Valentine Dann jedoch drückt das Quartett das Gaspedal unbarmherzig durch und liefert sein härtestes Werk seit Langem ab – elektronische Spielereien sowie allzu weinerliche Stimmung gehören der Vergangenheit an. Stattdessen halten Lieder wie ‘Knives’, das mit Live-Atmosphäre spielende ‘Bastards’ und ‘Paralysed’ wie zu alten Zeiten mit Gebrüll, Geballer und Breakdowns in Atem. Als Kontrast dazu fungiert die von Chören gesäumte Mental Health-Ballade ‘Rainbow Veins’. (Hier…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €