Toggle menu

Metal Hammer

Search
Dark Side Of Sugar
Slayer: Lombardo und King wollten neue Band gründen

Slayer haben sich bekanntlich 2019 zur Ruhe gesetzt. Wäre es nach Bassist und Sänger Tom Araya gegangen, hätten die US-Thrasher schon früher den Schlussstrich gezogen. Denn der Lockenkopf liebäugelte laut dem damaligen Schlagzeuger Dave Lombardo bereits in den frühen 2010er-Jahren mit dem Ruhestand. Deswegen waren Lombardo und Gitarrist Kerry King drauf und dran eine neue Band zu gründen - mit Gary Holt von Exodus. Erste Wahl Dies hat der Thrash-Drummer im Ex-Man-Podcast ausgeplaudert. Holt wurde letztlich 2013 der Nachfolger von Gitarrist Jeff Hanneman nach dessen plötzlichen Tod. "Als ich noch in der Band war, wusste ich, dass Tom in Rente gehen…
Weiterlesen
Zur Startseite