Nick Oliveri musste sich erst von QOTSA-Trennung erholen

2004 musste Nick Oliveri bei Queens Of The Stone Age gehen. Im Gespräch bei "Eonmusic" verriet der Musiker nun, dass er einige Zeit an der Trennung von der Stoner Rock-Gruppe zu knapsen hatte, bei der er von 1998 bis eben 2004 Bass spielte. "Das ist eine dieser Sachen, die mich sehr beschäftigt haben, doch das tut sie nicht mehr. Es brauchte einige Zeit, bis die Dinge verheilten -- bei mir auch." Kein Zurück Mittlerweile verstehen sich Nick Oliveri und Josh Homme jedoch wieder ganz gut. Auf dem 2013er-Album ... LIKE CLOCKWORK von Queens Of The Stone Age gab Nick immerhin…
Weiterlesen
Zur Startseite