Die Metal-Alben der Woche vom 28.10. mit Callejon, Therion, Dead Cross u.a.

Callejon Ja, die Platte dürfte vielen Fans Freude bereiten. Und, ja, sie spiegelt im Grunde den Kern von Callejon wider: Düsternis, Wut, Melancholie, Angst und Schrecken. Allein das... (Hier weiterlesen) Therion Fiel das Ergebnis dieses hehren Ziels 2021 noch beschwingt, belebt und mitreißend aus, wirkt Teil zwei an vielen Stellen uninspiriert, ziel- und sogar seelenlos – obwohl alle Markenzeichen von Christofer Johnssons freigeistigem Symphonic Metal-Projekt vorhanden und gewohnt hochklassig umgesetzt sind. (Hier weiterlesen) Dead Cross Hart und präzise flippern die Songs zwischen SoCal-Punk, Grind- und experimentellem Hardcore herum; schlagen Haken, ballern ein furioses Spektakel ab. Pattons schizoide Bauchrednerei könnte einem…
Weiterlesen
Zur Startseite