Whitesnake: Aldridge hat keine "ernsten Gesundheitsprobleme"

Whitesnake-Frontmann David Coverdale sah sich jüngst gezwungen, eine "irreführende" Behauptung aufzuklären, wonach Schlagzeuger Tommy Aldridge an "ernsten gesundheitlichen Problemen" leidet. Dies hatten die Veranstalter des "Rock Imperium"-Festivals im spanischen Cartagena als Begründung für die Absage der Show der britischen Hard-Rocker angeführt. Nur angeschlagen Drummer Tommy Aldridge hatte dem Gerücht selbst via Twitter widersprochen. "Das ist schlicht und einfach nicht wahr", schrieb der 71-Jährige. "Ich weiß nicht, wie das jemals so veröffentlicht werden konnte." Whitesnake-Boss Coverdale war ein wenig ausführlicher in seinem Statement. "Tommy war nicht ganz auf dem Damm, wie es uns allen gehen kann. Aber ihm geht es besser. Er…
Weiterlesen
Zur Startseite