Till Lindemann muss Solotournee erneut verschieben

Ursprünglich wollte Rammstein-Frontmann Till Lindemann bereits im Januar 2022 auf Solokonzertreise gehen. Wegen der anhaltenden Unsicherheit in der Corona-Pandemie mussten diese Termine bereits auf November und Dezember 2022 verschoben werden. Doch auch daraus wird nun nichts: Dem Musiker bleibt nichts anderes übrig, als seine "Ich hasse Kinder Tour" ins nächste Jahr zu verlegen. Neue Termine für 2023 stehen bislang noch nicht fest, sollen aber bald angekündigt werden. Überlaufener Konzertmarkt Zu den Gründen schreibt das Team von Till Lindemann auf der Website des Künstlers sowie in den Sozialen Medien (siehe unten): "Aus Gründen außerhalb unserer Kontrolle und extrem schweren Herzen müssen…
Weiterlesen
Zur Startseite