Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19
"Teufelsmusik": Sepultura-Gig im Libanon abgesagt

Weil die Behörden eingegriffen haben, können Sepultura nicht im Libanon auftreten. Der Staat wirft der brasilianisch-amerikanischen Band vor, "das Christentum zu beleidigen" und "Teufelsanbeter" zu sein. So hat der Konzertveranstalter Skull Session mitgeteilt, dass die Behörden sich geweigert haben, die Visa der Band bearbeiten. Deswegen sei man gezwungen, die für den 28. April im Beiruter Hamra-Viertel angesetzte Show abzusagen. Skull Session durfte zwar nicht die Verbotsanordnung sehen, hat aber Auskunft von Beamten bekommen. "Im Grunde haben wir erfahren, dass sie (Sepultura - Anm.d.R.) als Teufelsanbeter betrachtet werden, dass die das Christentum nicht respektiert haben, und dass die in Israel aufgetreten…
Weiterlesen
Zur Startseite