Dan Swanö + Maceration: Mehrfach zurück von den Toten

Er hat es wieder getan! Egal, ob Death Metal- oder Progressive Metal-Fan, oder einfach nur Freund wohlklingender Metal-Alben an sich: Fast jeder kennt den Schweden Dan Swanö. Dieser hat sich mit Bands wie Edge Of Sanity, Pan.Thy.Monium, Bloodbath, Odyssey, Unicorn, Witherscape und vielen anderen einen beachtlichen Kultstatus erspielt – und ist "nebenbei" zum ständig gebuchten Sound-Tüftler geworden. Weniger prominenter Fakt: Er sprang als Session-Sänger bei den aus dem Invocator-Umfeld stammenden Dänen Maceration ein und nahm mit ihnen unter dem Pseudonym Day Disyraah das Debüt A SERENADE OF AGONY auf, welches 1992 erschien – wenig später verschwand die Band wieder in…
Weiterlesen
Zur Startseite