Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn
Mike Portnoy verteidigt Musiker, die Geld für Meet & Geets verlangen

Bands bieten für ihre Fans immer wieder Meet & Greets an, die in vielen Fällen auch ein paar Taler kosten – nicht immer zum Verständnis der Fans. In einem aktuellen Interview mit Metal Godz Radio erzählte der ehemalige Dream Theater- und aktueller Sons Of Apollo-Schlagzeuger Mike Portnoy, wie er zu bezahlten Meet & Greets steht. Dabei verteidigte er Musiker, die eben solche Treffen gegen Geld anbieten und hält es für notwendig, um sich als Künstler heutzutage finanzieren zu können. "Ich danke Gott, dass ich seit über 30 Jahren Musik machen kann und dass ich ein Publikum habe, das zum Glück…
Weiterlesen
Zur Startseite