Architects: Sam Carter kritisiert Fan-Verhalten

Wie wir alle wissen, musste die britische Metalcore-Formation Architects im Jahr 2016 einen schwerwiegenden Verlust erleiden. Der langjährige Gitarrist und Keyboarder Tom Searle erlag damals den tödlichen Folgen seiner Krebserkrankung. Das tragische Ereignis hatte der derzeit höchst erfolgreichen Band einen ordentlichen Dämpfer versetzt und sich logischerweise auf den Fortlauf der Band-Historie ausgewirkt. Unter anderem soll Searles Tod dazu beigetragen haben, dass sich Architects musikalisch experimenteller ausprobierten – ein vollkommen „natürlicher Prozess“ laut Sam Carter. That escalated quickly „Josh und Dan sind jetzt unsere Haupt-Songwriter und wir drei arbeiten so hart daran, die Band in neue Richtungen zu treiben... Und ich…
Weiterlesen
Zur Startseite