Brian Johnson (AC/DC): Diese Technik half beim Hörverlust

AC/DC-Frontmann Brian Johnson hat im Interview in der BBC Radio 6 Music-Sendung "First Time With..." darüber gesprochen, welche neue Technologie ihm dabei half, seinen Hörverlust zu überwinden. Konkret hat der Brite mit dem Audio-Fachmann Stephen Ambrose, der auch die von so gut wie allen Bands verwendeten In-Ear-Monitoring-Systeme erfunden hat. Dieser habe behauptet, eine neue Art von Ohrstecker entwickelt zu haben, mit dem Johnson auftreten könne, ohne dass sein Trommelfell weiter beschädigt würde. Zweites Trommelfell "Stephen Ambrose steckte sie hinein, probierte sie aus und entwickelte sie", berichtet der AC/DC-Sänger. "So konnte ich sehen, dass es ein Licht am Ende des Tunnels gab. Aber…
Weiterlesen
Zur Startseite