Toggle menu

Metal Hammer

Search

Lars Ulrich über den Sound des kommenden Metallica-Albums

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit Produzent Rick Rubin hat man sich auch von der Arbeitsweise zu Zeiten von DEATH MAGNETIC verabschiedet. Deshalb soll laut einem Interview mit Schlagzeuger Lars Ulrich auch das Ergebnis des kommenden Metallica-Albums ganz anders klingen als auf dem neunten Album von 2008.

Es wird hoffentlich noch diesen Herbst erscheinen und es wird definitiv wie Metallica klingen“, so Ulrich gegenüber citizensofhumanity.com. „Es wird wahrscheinlich auch etwas weniger wild zugehen, als auf unserem letzten Album. Beim letzten hat uns Rick Rubin zum ersten Mal dazu ermutigt, uns von unserer Vergangenheit inspirieren zu lassen.“

Aktuell kümmert sich Greg Fieldman – der bei DEATH MAGNETIC eher im Hintergrund aktiv war – um die gesamte Produktion des neuen Metallica-Albums. Deshalb sind laut Lars zwar „einige der selben Elemente im Spiel, was die Endproduktion angeht, aber wir lassen und diesmal mehr Spielraum mit den Klängen. Es wird sehr wahrscheinlich ein abwechslungsreicheres Album als das letzte.“

Die Thrash-Legenden sind gerade im Begriff, gemeinsam mit dem Produzenten Greg Fidelman das kommende Album zu Mixen. Die Aufnahmen selbst scheinen also im Kasten zu sein und eine Veröffentlichung noch im Jahr 2016 ist durchaus wahrscheinlich.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Cradle Of Filth sagen Konzerte ab

Bei der Band um Dani Filth scheinen die Planungen "etwas" durcheinandergekommen zu sein. Damit Cradle Of Filth das Songwriting und die Vorproduktionsphase für das anstehende Album rechtzeitig fertigbekommen, mussten vier Konzerte abgesagt werden. "Wir haben dieses Jahr buchstäblich auf der ganzen Welt gespielt. Bedauerlicherweise ist dadurch unser Zeitfenster extrem geschrumpft und wir müssen uns nun beeilen, dass wir alles noch rechtzeitig hinbekommen", so die Band via Social Media. "Deswegen müssen wir diese Shows leider canceln." Die betroffenen Auftritte: 15.10. SLO-Košice, Collosseum 16.10. Dresden, Reithalle 17.10. F-Lyon, Ninkasi Gerland 31.10. ISR-Tel Aviv, Barby Club Bis auf den Gig in Tel Aviv…
Weiterlesen
Zur Startseite