Toggle menu

Metal Hammer

Search

Lemmy und Slash sollen per Statue in alter Heimat verewigt werden

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nile Plumb hat an der Staffordshire University studiert und sich dabei anscheinend auch mit der örtlichen Geschichte auseinander gesetzt. Dabei kam natürlich auch zum Vorschein, dass Lemmy Kilmister (Motörhead) und Slash (Velvet Revolver, ex. Guns N’ Roses) beide aus der Gegend kommen.

Viel größere Rock-Legenden gibt es kaum, man darf also stolz auf die Herkunft sein – und sollte dies mit zwei Statuen darstellen, findet Plumb. Dafür hat er eine entsprechende Aktion ins Leben gerufen, die so langsam ins Rollen kommt. Ob sie eine reelle Chance hat, bleibt abzuwarten.

Weitere Statuen-Artikel:
+ Ronnie James Dio als Statue verewigt
+ Bon Scott (AC/DC) als Statue in Australien verewigt
+ Statue für ermordeten Pantera Gitarristen Dimebag Darrell

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Ex-Slipknot-Perkussionist in neuem Phil Campbell-Lied zu hören

Während die neue Slipknot-Platte WE ARE NOT YOUR KIND seit der Veröffentlichung am vergangenen Freitag eifrig gehört wird, hat auch der ehemalige Slipknot-Perkussionist Chris Fehn musikalisch an einer neuen Veröffentlichung mitgemischt. Nachdem Slipknot sich von dem Musiker hinter der Pinocchiomaske getrennt hatten, weil dieser seine Bandkollegen verklagte, arbeitet der Fehn nicht länger mit Slipknot zusammen. Stattdessen lieh er seine Talente einem anderen Künstler: dem ehemaligen Motörhead-Gitarristen Phil Campbell. In dessen neuem Song ‘These Old Boots’ hat Fehn mitgewirkt. Dabei ist er aber nicht der einziger Gastmusiker. Neben Fehn haben auch Dee Snider und Mick Mars an dem Track mitgearbeitet. Auf dem…
Weiterlesen
Zur Startseite