Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Megadeth: Dave Mustaine über das neue Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit Rollingstone.com spricht Megadeth-Frontmann Dave Mustaine über die Arbeit am neuen Album:

Wir haben 15 Songs zusammen, 13 eigene Songs und zwei Cover-Songs“, so Mustaine über den Fortschritt zum neuen Medageth-Ablum. „Wir haben ‘Melt The Ice Away’ von Budgie und ‘Foreign Policy’ von Fear gecovert.

Über die Zusammenarbeit mit dem Lamb Of God-Schlagzeuger Chris Adler und den Angra-Gitarristen Kiko Loureiro hat Dave nur Gutes zu berichten:

Alle Schlagzeug-Spuren sind schon eingespielt und Chris ist bereits zurück nach Hause. Kiko hat alle Rhythmus-Gitarren fertig und spielt nun die Soli ein. Er ist ein spektakulärer Musiker, rundum talentiert. Er hat auch viel akustisches gemacht und hat am Ende vom Song ‘Poisonous Shadows’ sogar etwas Klavier eingespielt.

In einem früheren Interview bezeichnete Dave Mustaine Kiko bereits als den besten Megadeth-Gitarristen, „den wir je hatten„, wir berichteten.

Der Sound des neuen Albums würde sich dabei zwar zurück zu den Wurzeln der Band bewegen, das neue Album sei aber kein neues RUST IN PEACE:

Ich habe niemals den gleichen Song zweimal geschrieben. Anders als viele andere Rock und Metal-Bands, die genau das immer wieder tun, versuche ich jeden einzelnen Song einzigartig zu gestalten.

Eigentlich sollte das neue Megadeth-Album im Juli 2015 erscheinen, wir berichteten. Die Veröffentlichung des neuen Albums, wird jedoch noch auf sich warten lassen: „Aber wir hoffen, es irgendwann gegen Ende des Jahres veröffentlichen zu können.

Das neue Album finanzieren Megadeth durch eine Crowdfunding-Aktion. Spendet ein Fan Geld, so bekommt er dafür ein Dankeschön. Für den Betrag von umgerechnet knapp 4500 Euro hatte sich unter anderem ein Fan eine zweistündige Songwriting-Session mit Dave Mustaine gesichert, wir berichteten.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Dave Lombardo wäre 1987 fast bei Megadeth eingestiegen

Dave Lombardo ist sicherlich am bekanntesten dafür, dass er Schlagzeuger bei Slayer war. Neben seinen Engagements bei den Thrash-Legenden hat er darüber hinaus bei diversen anderen Bands getrommelt, unter anderem bei Mr. Bungle, Fantômas, Philm, Dead Cross und Suicidal Tendencies. Nun hat Lombardo verraten, dass er einst beinahe bei einer anderen namhaften Thrash-Kapelle eingestiegen wäre. Nämlich: Megadeth. Zweifel am Lebensstil Diese Offenbarung macht Dave Lombardo in einem aktuellen Interview mit dem "Speak N' Destroy"-Podcast, in dem ausschließlich über Dinge mit Bezug zu Metallica gequatscht wird. Darin plauderte der 55-Jährige aus, dass er vor rund 3,5 Jahrzehnten beinahe Gar Samuelson hinter der…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €