Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Mehr Drumherum auf Metallica-Festival: Gruseln in „Kirk’s Crypt“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update 4:] Metallica ziehen das Konzept, jedem Bandmitglied einen persönlichen Bereich zuzuordnen, auf dem er sich austoben kann, konsequent durch. Jetzt verrät Kirk Hammett, was er sich für „Orion Music + More“ ausgedacht hat.

In „Kirk’s Crypt“ soll es richtig gruselig zugehen: Der Metallica-Gitarrist präsentiert seine persönliche Sammlung seltener Horrorfilm-Andenken, Comics, Monster-Spielzeug, Poster und vielem mehr.

Spannende Nummer, gerade weil es sich um Kirk Hammetts ganz persönliche Sammlung handeln soll. So bringt das Metallica-Festival den Fans die Bandmitglieder von einer ganz neuen, privaten Seite näher.

[Update 3:] Nachdem die letzte Neuankündigung für das Metallica-Festival „Orion Music + More“ eher weniger mit Metal und Musik zu tun hatte (siehe unten), geht es jetzt wieder in Richtung Fan-Basis.

Unter dem Eindruck schindenden Namen „Ktulu’s Rock’n’Roll Emorium findet auf Metallicas ersten Festival eine Art Metal-Börse statt. Jede Menge Hädnler sollen dort Sammlerstücke, Vinyl, Poster und auch Equipment anbieten. Mal sehen, was bei „Orion Music + More“ als noch alles dazu kommt.

[Update 2]: Metallica nennen ihr Festival nicht umsonst „Orion Music + More“. Nachdem zuletzt auch einige härtere Bands bekannt gegeben wurden (siehe unten) bauen sie nun die unmusikalische Seite der Veranstaltung aus. In einem Video-Trailer erklärt James Hetfield zunächst, was er toll an Autos findet und führt dann in die Auto-Show auf „Orion Music + More“ ein. Auf dem Festivalgelände wird es über 300 Custom-Cars, Hotrods, Motorräder und vieles mehr zu sehen geben. Darunter werden sich auch Wagen aus James Hetfields Privatbesitz befinden. Außerdem werden Preise an die heißesten Gefährte verliehen. Seht hier den neuesten Trailer zum Metallica-Festival „Orion Music + More“:

[Update:] Nun also doch! Metallica bringen die nötige und von Fans gewünschte Härte auf ihr Festival „Orion Music + More“. Auf einer separaten Metal- und Punk-Bühne werden schwere Riffs abgefeuert.

Nicht alle der bestätigten Bands werden bei Metallica-Anhängern für große Luftsprünge sorgen. So mancher Leckerbissen ist aber dabei und dürfte die Gemüter besänftigen.

Neu bestätigt für „Orion Music + More“ sind:

Suicidal Tendencies
Sepultura
Torche
Red Fang
Black Tusk
Kyng
Landmine Marathon
Thy Will Be Done

Metallica überraschen mal wieder alle: In einem Video-Livestream (siehe unten) kündigten die Thrash-Giganten gestern (7.2.2012) Abend an, ein eigenes Festival zu veranstalten. Orion Music + More soll dieses Jahr erstmals in Atlantic City, New Jersey stattfinden – bei Erfolg regelmäßig.

Natürlich lassen Metallica es sich nicht nehmen, auf ihrem eigenen Festival die Headliner-Position einzunehmen. Die anderen bestätigten Bands dürften dagegen nicht jeden Metaller vom Hocker reißen (Billing siehe unten), Drummer Lars Ulrich erklärt aber: „Musik ist für uns sehr breitgefächert. Wenn du unsere iPods angucken würdest, würdest du die unterschiedlichsten Stile darauf entdecken. Diesen Spirit wollen wir auf das Festival bringen.“

Kirk Hammett ergänzt: „Wir wollen, dass die Leute ihr Blickfeld erweitern. Vielleicht kommen sie, um uns zu sehen, entdecken dabei aber eine Blues- oder Country-Band für sich.“

Doch Orion Music + More soll, der Titel deutet es an, kein reines Musik-Festival werden, sondern wird von Metallica als Lifestyle-Festival „mit Musik, Spaß und Spiel“ angepriesen. Dieses Lifestyle-Element soll die persönlichen Interessen jedes der vier Metallica-Mitglieder widerspiegeln. Details zum Rahmenprogramm gibt es allerdings noch nicht.

Das zweitägige Festival Orion Music + More findet am 23. und 24. Juni 2012 in Atlantic City, New Jersey statt. Tickets gibt es nach einem Presale an Metallica-Fanclub-Mitglieder ab Sonntag, 11.2.2012 für 150 US-Dollar.

Metallica werden Headliner an beiden Abenden sein, einmal das komplette BLACK ALBUM, einmal das komplette RIDE THE LIGHTNING spielen. Insgesamt sollen 20 Bands auftreten, bisher bestätigt sind:

Metallica
Arctic Monkeys
Avenged Sevenfold
Modest Mouse
The Gaslight Anthem
Cage The Elephant
Fucked Up
Best Coast
Hot Snakes
Titus Andronicus
Gary Clark Jr.
Lucero
Roky Erickson
The Black Angels
The Sword
A Place To Bury Strangers
Liturgy

Die Orion Music + More Pressekonferenz mit Metallica

Der Trailer zu Orion Music + More

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
MetalDays 2021: Alle Infos zum Festival

Datum Das MetalDays Festival findet vom 25. Juli bis zum 31. Juli 2021 statt. Veranstaltungsort Tolmin, Slowenien. Adresse: Dijaska ulica 18 5220 Tolmin, Slowenien Preise & Tickets Tickets ab 194€ sind hier erhältlich. Gekaufte Tickets für 2020 sind auch für 2021 gültig. Alle Infos zur Rückerstattung findet ihr hier. Bands In dieser Liste gibt es regelmäßige Updates – neu hinzugekommene Bands sind fett markiert. 1914 Amon Amarth As I Lay Dying Asphyx At The Gates (SLAUGHTER OF THE SOUL-Show) Baest Benediction Beyond Creation Blood Red Throne Bound To Prevail Cattle Decapitation Chains Clutch The Committee Convictive Cro-Mags Cypecore Dark Fortress…
Weiterlesen
Zur Startseite