METAL HAMMER Party nach dem Hell On Earth Gig

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wer nach den schweißtreibenden Gigs von Sworn Enemy, Neaera, Waking The Cadaver u.a. (komplettes Billing hier) noch weiter zu Hits von Metallica, Slayer, komplettes Billing hier) noch weiter zu Hits von Metallica, Slayer, Sepultura, Despised Icon, komplettes Billing hier) noch weiter zu Hits von Metallica, Slayer, Sepultura, Despised Icon, Amon Amarth, komplettes Billing hier) noch weiter zu Hits von Metallica, Slayer, Sepultura, Despised Icon, Amon Amarth, Hatebreed und so weiter moshen und bangen möchte, der bleibt einfach in der Halle.

Direkt vor Ort findet im Anschluss an das Konzert nämlich eine kleine aber feine METAL HAMMER-Party statt. Die Details:

WAS: METAL HAMMER-Hell On Earth-Aftershowparty mit DJ IronAnz

WANN: Freitag, der 04.09.2009, direkt im Anschluss an das Konzert

WO: Backstage (Halle)

Be there…

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 05.08. mit Amon Amarth, Soulfly u.a.

Amon Amarth Kommentare der METAL HAMMER-Redaktion zu THE GREAT HEATHEN ARMY Der Ersteindruck mag (vor dem Hintergrund der letzten Alben) überraschen und nicht sofort zugänglich wirken, doch unter der harscheren Fassade gelingt Schwedens Wikingerkönigen mit THE GREAT HEATHEN ARMY ein weiteres gelungenes Werk. Death Metal-Wurzeln und Tugenden wie Riff-Macht und Songwriting-Gespür prallen effektiv aufeinander; ganz oben thronen ‘Heidrun’, das herrliche ‘Saxons And Vikings’ sowie der Hit ‘Skagul Rides With Me’. Katrin Riedl (5,5 Punkte) Hmm. Irgendwie wirkt die neue Axt der Wikingerhelden stumpfer als letzthin. Zwar gibt es drei, vier Nummern, welche mit schnittigen Riffs, brachialer Wucht und fantastischen Melodiebögen…
Weiterlesen
Zur Startseite