METAL HAMMER präsentiert: Sacred Reich

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Sacred Reich kehren im Herbst nach Europa zurück. Die US-Thrash-Legende aus Phoenix, Arizona, wird dabei das für den Sommer angekündigte erste Studioalbum seit HEAL aus dem Jahr 1996 mit im Reisegepäck haben! Mit AWAKENING und der zugehörigen „Awakening Tour“ wird sich für die Band der Kreis schließen, den sie mit ihrer gefeierten Wiedervereinigung im Jahr 2007 unter anderem auf dem Wacken Open Air begonnen hatte. Sacred Reich sind wieder da!

„Wir sind mitten in den Aufnahmen für unser neues Album mit Produzent Arthur Rizk im The Platinum Underground Studio hier in Arizona“, verrät Frontman Phil Rind. „Wir sind wirklich aufgeregt, nach 23 Jahren wieder im Studio zu stehen. Im Moment haut Dave am Schlagzeug alles weg – klingt heftig! Unsere neue Platte AWAKENING soll im Sommer erscheinen. Neue Nachrichten dazu kommen bald. Außerdem haben wir hier schon die ersten Tourdaten für euch! Wir sehen uns hoffentlich bald!“

Mit ihrer Trennung im Jahr 2000 hatten Sacred Reich nicht nur bei eingefleischten Thrashern eine große Lücke hinterlassen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1985 hatten sich die US-Amerikaner mit ihren klugen, politischen und sozialkritischen Texten sowie ihrer auch musikalisch punkigen Attitüde einen eigenen Raum in der Metal-Szene geschaffen.

Bereits ihr Debütalbum IGNORANCE sorgte im Jahr 1987 für internationale Aufmerksamkeit, doch der große Durchbruch kam für die Band im folgenden Jahr mit der SURF NICARAGUA-EP, deren von Frontmann Phil Rinds charakteristischer Stimme wütend intoniertes Titelstück seitdem bei keiner Metal-Disco fehlen darf. Mit den folgenden Alben THE AMERICAN WAY (1990) und INDEPENDENT (1993) zementierten die US-Amerikaner endgültig ihren Ruf, einer der führenden Thrash-Acts zu sein.

METAL HAMMER präsentiert:

Sacred Reich – Tour 2019

  • 10.11. Berlin, SO36
  • 17.11. A-Graz, Explosiv
  • 08.12. Essen, Turock
  • 09.12. Kassel, 130bpm
  • 10.12. Aschaffenburg, Colos-Saal
  • 11.12. Nürnberg, Hirsch
  • 12.12. Jena, F-Haus
  • 13.12. Karlsruhe, Substage
  • 14.12. München, Backstage Halle

Tickets unter www.metal-hammer.de/tickets.

teilen
twittern
mailen
teilen
Galerie: Heaven Shall Burn live in Bremen

Heute wird es recht intim: Heaven Shall Burn gehen mit der "Neuland Exkursion 2022" wie bereits 2021 in kleine ausgewählte Clubs, in denen sie noch nie zuvor gespielt haben. Hierbei unterscheiden sich die Kapazitäten auch deutlich von den normalen Konzerthallen. Zudem wird im Vorprogramm immer eine regionale Band ausgewählt die durch die Pandemie noch nicht viele Auftrittsmöglichkeiten hatte. Im ausverkauftem Bremer Schlachthof ist dies heute die Melodic Death Metal Band Impact Approved aus Bremerhaven. Bereits ab den ersten Tönen muss man sagen: Hut ab. Die Band kann gleich zu Beginn mit einer sehr motivierten und technisch guten Performance überzeugen, solche…
Weiterlesen
Zur Startseite