Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Metallica bringen eigene Skier raus

von
teilen
twittern
mailen
teilen


In Zusammenarbeit mit dem kalifornischen Wintersportartikelhersteller Armada veröffentlichen Metallica ihre eigene Skier-Linie. Verfügbar sind die Modelle Armada X Metallica JJ 2.0 Powder Skis und Armada X Metallica Invictus 95Ti Skis.

„Es ist kein Geheimnis, dass Dreiviertel der Band Spaß an Wintersportaktivitäten haben“, erläutert ein Statement von Metallica. „Deshalb freuen wir uns zu verkünden, dass wir zusammen mit Armada unsere eigene Metallica-Skier-Linie kreiert haben.

Gegründet von Profiskifahrern und einem Wintersportfotografen ist Armada der erste Hersteller, der von Fahrern besessen und deren Herstellungsprozess von Fahrern geleitet wird. Wir bewundern diese unabhängige Do-It-Yourself-Haltung“, so Metallica über ihren Partner.

Die Skier können ab sofort im Internet-Shop auf der Metallica-Homepage vorbestellt werden und können ab September 2015 ausgeliefert werden. Sie sind in zwei Versionen und drei Größen verfügbar und kosten umgerechnet zwischen 662 und 706 Euro.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
James Hetfield muss an "Abstinenz-Wochenenden" teilnehmen

James Hetfield hat bekanntlich zum zweiten Mal die Kurve gekriegt und den Dämon Alkohol (zumindest vorerst) besiegt. Dass der Kampf jedoch nicht abgeschlossen ist und ein wenig andauern wird, verdeutlichte jüngst die Absage zweier Festival-Auftritte von Metallica. "Papa Het" habe wichtige Nüchternheits-Event, die sich nicht verschieben lassen, lautete die Begründung. Nun hat Gary Spivack (der Executive Vice President von Konzertveranstalter Danny Wimmer Presents, die die betroffenen US-Festival ausrichten) in einem Interview ausgeplaudert, dass solche Events kein Einzelfall sind, sondern sich durchs ganze Kalenderjahr ziehen. Im Interview mit Ultimate Guitar berichtete der Geschäftsmann davon, wie er von der Absage erfahren hat:…
Weiterlesen
Zur Startseite