Metallica: Kirk Hammett plant ein Buch über fast alles das nicht Metal ist

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Metallica-Gitarrist Kirk Hammett hat ein Faible, fast sogar eine Obsession, für Horrorfilm-Poster, Comics und diversen Sammelkram. Damit verbringt er sogar so viel Zeit, dass er jetzt das nach einem Misfits-Songs benannte Buch TOO MUCH HORROR BUSINESS veröffentlichen möchten.

„Seit ich mich zurück erinnern kann, interessiert mich das. Ich war damals sechs Jahre alt, als ich mein erstes Monster-Magazin in San Francisco gefunden habe,“ erinnert er sich in einem Interview.

In einem Sammlung findet sich verschiedene Raritäten zum Beispiel von LONDON AFTER MIDNIGHT, KING KONG oder DRACULA, während er eine Lieblingsfilme allerdings als THE MUMMY oder vielleicht BRIDE OF FRANKENSTEIN bezeichnet. So oder so wissen Fans damit, auf was für eine Art von Buch sie sich bei TOO MUCH HORROR BUSINESS vorbereiten können.

teilen
twittern
mailen
teilen
Lars Ulrich (Metallica) erhält Carl Prisen-Ehrenpreis

Metallica-Gründer und Schlagzeug-Legende Lars Ulrich kann sich eine weitere Trophäe ins Regal stellen, die sich sehen lässt. Der Ehrenpreis des Carl Prisen soll dem 58-Jährigen allerdings nicht bloß aufgrund seines künstlerischen Schaffens, sondern auch wegen seines sozialen Engagements zukommen. Ehrenlars 2013 wurde der Carl Prisen vom Verband der dänischen Musikverleger gegründet und nach Carl Nielsen, dänischer Komponist und Dirigent, benannt. Im Rahmen dessen werden seither Komponierende und Songwritende in 15 verschiedenen Kategorien, die unterschiedlichste Musikgenres abdecken, geehrt und ausgezeichnet. Ulrich insbesondere wurde für seine Rolle in Metallicas Prozess gegen die Streaming-Plattform Napster wegen Urheberrechtsverletzungen geehrt. Außerdem soll mit dem Preis…
Weiterlesen
Zur Startseite