Metallica: Lars Ulrich spielt sich selbst in „Get Him To The Greek“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Noch nichts von einem Film namens „Get Him To The Greek“ gehört? Wird eine neue, wahrscheinlich lecker überdrehte Komödie von Nicholas Stoller. Den muss man nicht wirklich kennen – also warum schreiben wir drüber?

Na weil Metallica-Drummer Lars Ulrich einen kleinen Cameo-Auftritt hat und sich gleich selber spielt. Ob er das kann? Ob man das sehen muss oder möchte? Entscheidet selbst, hier ist sein Auftritt:

Weitere Artikel zu Lars Ulrich:
+ Dave Mustaine: Metallica wollten Lars Ulrich 1986 feuern
+ Metallica: „notorische Pisser“, die fremde Freundinnen vögeln
+ Metallica: Lars Ulrich und Kirk Hammett nennen ihre Lieblings-Musik

(Foto: (c) Getty Images)

teilen
twittern
mailen
teilen
Ville Valo: Lars Ulrich ist einer der wichtigsten Drummer

Der ehemalige HIM-Mastermind Ville Valo ist ein großer Metallica- sowie Lars Ulrich-Fan. Dies ließ der Finne im Interview mit "Heavy" (siehe Video unten) durchklingen. Zunächst ordnete der 46-Jährige die berüchtigte Dokumentation ‘Some Kind Of Monster’ für sich ein - und verglich im Nachgang Ulrich mit Led Zeppelin-Drummer John Bonham. Seelenstriptease "Nach den großartigen Alben, die sie kreiert haben, können Metallica machen, was sie wollen", beurteilt Villo Valo ‘Some Kind Of Monster’, Metallica und Lars Ulrich. "Und sie haben auch versucht zu überleben. Mich würde es nicht überraschen, wenn es einen Haufen Bands geben würde, die sehr ähnlich Dinge durchgemacht haben.…
Weiterlesen
Zur Startseite