Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Metallica: Seht hier den ersten Teil der neuen Dokumentation

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Heute startete Spotify mit der vierteiligen Dokumentation  „Landmark – Metallica: The Early Years“. Die Reihe ist in die einzelnen Kapitel: ‘Metal Militia’, ‘Metal Up Your Ass’, ‘Sophistication And Brutality’ und ‘Armageddon’s Here’ unterteilt. Seht ‘Metal Militia’ unten!

Der erste Teil schafft bereits eine großartige nostalgische Stimmung und hält viele interessante und witzige Anekdoten der Metallica-Mitglieder bereit.

Als ich Lars das erste Mal traf, war er so ziemlich dieser stinkige, europäische Typ“, verrät James Hetfield über die erste Begegnung mit dem späteren Schlagzeuger Ulrich.

Neben Hetfield und Ulrich kommen in der Dokumentation die verschiedensten Zeitzeugen zu Wort, die Metallica-Fans einen authentischen Eindruck der frühen Jahren, einer der erfolgreichsten (Metal-)Bands der Welt geben.

Seht den ersten Teil von „Landmark – Metallica: The Early Years“ hier:

teilen
twittern
mailen
teilen
Mastodon: Doku zum 10. Jubiläum von CRACK THE SKYE

Mastodon wandeln bekanntermaßen auf einem schmalen Grad zwischen Sludge und Progressive Metal. Nirgendwo wurde das deutlicher als auf ihrem 2009 veröffentlichten Magnum Opus CRACK THE SKYE. Die vier Musiker aus Atlanta, Georgia, stellen darauf die gesamte Bandbreite ihres Können unter Beweis, die von knackigen Brechern wie ‘Divinations’ bis zu ausladenden Song-Epen à la ‘The Czar’ reicht. Konzeptalbum der Extraklasse Das nunmehr zehnte Jubiläums ihres Album-Klassikers feiern Mastodon einerseits mit einer US-Tournee mit Coheed & Cambria und Every Time I Die, auf der sie unter anderem CRACK THE SKYE in voller Länge spielen. Andererseits lassen Bassist Troy Sanders, Drummer Brann Dailor sowie die…
Weiterlesen
Zur Startseite