Metallicas ‘Master Of Puppets’ rückwärts auf Gitarre gespielt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Cover-Versionen zu Metallica-Songs schwirren zu Hauf durch das Internet. Dabei erweist es sich zunehmend als schwierig auf wirklich originelle Ideen zu stoßen. Gitarrist Bradley Hall hat jedoch einen eindrucksvollen Gedankenblitz in seinen Videos umgesetzt. Er weiß sich darauf zu Verstehen, Metal-Gitarrensoli zu lernen und dann rückwärts zu spielen.

So hat er sich kürzlich auch Kirk Hammetts ‘Master of Puppets’-Solo zur Brust genommen. Das Video wurde ohne jegliche Tricks bei der Studio- oder Videobearbeitung aufgenommen, was man an der Uhr im Hintergrund erkennen kann.

Anschließend lässt Bradley das Gespielte mit einer Videobearbeitungssoftware rückwärts abspielt, was dazu führt, dass das Solo nun in seiner ursprünglichen Form zu hören ist. Das Ergebnis kommt dem Metallica-Klassiker erstaunlich nahe.

Seht hier das Rückwärts-Cover zu Metallicas ‘Master Of Puppets’:

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Apocalyptica veröffentlichen Song mit Hetfield & Trujillo

Apocalyptica kehren auf ihrem neuen Studiowerk bekanntlich zu ihren Anfängen zurück -- oder, anders ausgedrückt, zum großen M. So haben sich Eicca Toppinen, Paavo Lötjönen und Perttu Kivilaakso auf PLAY METALLICA VOL. 2 erneut Klassiker der Thrash-Ikonen vorgenommen. Und nun veröffentlichen die Cellisten die dritte Single des am 7. Juni erscheinenden Albums. "Eine unglaubliche Reise" Der Clou: Für ‘One’ konnten Apocalyptica keine Geringeren als James Hetfield und Robert Trujillo von Metallica gewinnen. Ersterer veredelte den Track mit einem Spoken Word-Feature, Letzterer steuerte -- wie schon bei der ersten Single ‘The Four Horsemen’ -- die Bassspuren bei. So gesehen ist diese…
Weiterlesen
Zur Startseite