Toggle menu

Metal Hammer

Search

Monster Magnet müssen ihre anstehenden Konzerte absagen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Monster Magnet hatten für den Sommer einige Tour-Konzerte geplant, die nun leider vorerst ins Wasser fallen müssen. Der Grund dafür: Sänger Dave Wyndorf muss sich einer Operation unterziehen, bei der ihm die Mandeln entfernt werden. Ihren Auftritt beim Wacken Open Air dieses Jahr wird die Band dadurch ebenfalls nicht wahrnehmen können. Die Nachricht gab der Frontmann in einem Facebook-Post der offiziellen Monster Magnet-Seite bekannt. Darin schrieb er:

 „Leider muss ich aufgrund einer kürzlichen medizinischen Diagnose, bei der eine sofortige Behandlung erforderlich ist, die Monster Magnet-Tour durch Europa in diesem Sommer absagen. Ich bin zuversichtlich, dass wir Anfang 2020 zurückkehren werden.

Mandeln! Wer hätte gedacht, dass sie so eine große Sache sein könnten? Nun, meine Ärzte tun es und mittlerweile stimme ich zu. Ich muss mich sofort einer Operation unterziehen oder riskiere eine chronische Krankheit und klinge für immer wie Jaba The Hutt.

Es tut mir sehr Leid, dass ich allen absagen muss. Live zu spielen und mit meiner Magnet-Familie unterwegs zu sein, ist die Freude meine Leben und ich hasse es, alle im Stich lassen zu müssen und das schließt mich mit ein. Einfach gesagt, es nervt, aber es ist eben so. Ich muss auf meine Stimme aufpassen. Ich hoffe, ihr versteht das.“

Wir wünschen Dave Wyndorf für seine Operation alles Gute und hoffen, dass er sich schnell wieder erholt!

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Abbath meldet sich zurück

Eine gute Nachricht kommt aus Norwegen: Am 8. Januar veröffentlichte Abbath einen kurzen Videoclip, in dem er ganz typisch und auf seine ganz eigene Art herumalbert und verkündet, dass er seit fast zwei Monaten endlich und endgültig trocken sei. Dass dieser Alkoholentzug wirklich dringend notwendig war, mussten im November Konzertbesucher einer Abbath-Show in Buenos Aires in Argentinien schmerzlich erfahren. Sie verließen frustriert die Venue, nachdem die Band nach genau zwei Songs ihr Set abgebrochen hatte. Kurz darauf gab der norwegische Sänger/Gitarrist und einstige Immortal-Frontmann bekannt, dass er sich behandeln lassen will. "Es ist kein Geheimnis, dass ich mit der Sucht…
Weiterlesen
Zur Startseite