Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Motörhead: Show in Denver abgesagt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach dem Abbruch des Konzertes in Salt Lake City (wir berichteten) haben Motörhead auch ihre Show in Denver abgesagt. Der Grund: Frontmann Lemmy Kilmister litt unter einer Form der Höhenkrankheit, die es ihm unmöglich machte vernünftig zu atmen und zu singen. Während Salt Lake City bereits in einer Höhe von 1288m ü.n.N. liegt, ist die Rocky Mountains-Stadt Denver (Colorado) mit ihrer Lage auf 1609m ü.n.N. noch mal 321 Meter höher gelegen, was die Bedingungen für den angeschlagenen Motörhead-Frontmann noch schwieriger gemacht hätte.

Die Band teilte auf ihrer offiziellen Facebook-Seite mit: „Die Höhe der Rocky Mountains hat Lemmy so beeinträchtigt wie die große Höhe von Salt Lake City. Es ist eine Weile her, dass Lemmy so „hoch“ oben in den USA war und hat deshalb einen großen Schub Höhenkrankheit (was es für ihn schwierig macht zu atmen und zu singen). Er hat widerstrebend entschieden, nicht in Denver zu spielen. Das tut Lemmy sehr leid und er möchte sich bei den Fans für ihre Unterstützung und ihr Vertrauen bedanken. Er freut sich auf die nächsten Shows in Texas – auf einer niedrigeren Höhe“ 

teilen
twittern
mailen
teilen
Motörhead rufen Fans zu ‘Road Crew’-Tributes auf

Stagehands, Bühnenarbeiter, Ton- und Lichttechniker, Tourmanager und viele andere Arbeiter, die ihr Geld durch Tourneen mit Bands verdienen, können in der Corona-Krise nicht ihrem gewohnten Lebensunterhalt nachgehen. Motörhead rufen nun ihre Fans dazu auf, mit eigenen Tribut-Videos, die mit dem Band-Klassiker ‘(We Are) The Road Crew’ unterlegt sind, jene Live-Arbeiter zu unterstützen. Ohne die Road Crew geht nichts Interessierte können sich hier das nötige Beiwerk herunterladen - den besagten Song und ein entsprechendes Crew Nation-Bild. Crew Nation ist ein Fond des weltweit größten Konzertveranstalters, der damit die darbenden Tour-Mannschaften unterstützen will. Motörhead lassen in diesem Zuge jegliche Streaming-Einnahmen, die mittels…
Weiterlesen
Zur Startseite