Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte

#TheShowMustBePaused

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Napalm Death stürzten sich in tiefe Unkosten für Highend-Schlagzeug

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie der Homepage von Napalm Death zu entnehmen ist, befindet sich die Band derzeit mit Produzent Russ Russell in den britischen Parlour Studios nahe London, um den Nachfolger zu APEX PREDATOR – EASY MEAT aufzunehmen. Dafür hat sich die Band ein ganz spezielles Drumset geleistet:

Wir freuen uns schon riesig auf den professionellen, ganz individuellen Schlagzeugklang des nächsten Napalm Death-Albums.

Napalm Death stellen ihr 16. Album in Aussicht

(c) Napalm Death
teilen
twittern
mailen
teilen
U.D.O.: Packende Symbiose

Den kompletten Bericht aus der Kaserne mit U.D.O. findet ihr in der METAL HAMMER-Juniausgabe, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft per Mail bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! *** Bleib du Zuhause, wir kommen zu dir! Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung *** Der metallische Unterbau des Albums ist zu diesem Zeitpunkt…
Weiterlesen
Zur Startseite