Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Neue Slipknot-Mitglieder mehr als nur Sessionmusiker

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vor Kurzem noch waren sich weder Slipknot-Gitarrist Jim Root noch Fronter Corey Taylor einig über den Status und die Dauer des Engagements der beiden neuen Mitglieder im Camp der Maskenmänner.

Jetzt betonte Taylor in einem Interview mit Zane Lowe von BBC Radio 1, dass der neue Bassist und der neue Drummer, vermutlich Alessandro Venturella (Krokodil) und Jay Weinberg (Ex-Against Me!), mehr als nur Sessionmusiker seien:

“Sie haben keine Nummern, aber sie haben Masken und Uniformen. Wir haben uns jedes bisschen Erfolg, das wir hatten, verdient. Deshalb ist es nur fair, dass du zwar ein Chance mit der Band bekommst, aber nicht automatisch Mitglied wirst“, so Slipknots #8.

Eine Eigenschaft der neuen in der Slipknot-Mannschaft sticht für Taylor besonders hervor: „Sie hören auf uns. Es wäre nicht so, dass sie keine Ideen oder Erfahrung hätten (…) aber wir wissen momentan am Besten, in welche Richtung wir die Band führen wollen.“

Taylor versichert, dass beide nicht wegen des Geldes bei Slipknot spielen: “Das Coole ist, dass wir uns wirklich wohl in ihrer Gesellschaft fühlen. Sie sind gut in dem was sie tun und außerdem Fans und keine Sessionmusiker, die nur für den Gehaltscheck dabei sind.“

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot denken bereits über nächstes Album nach

Während Corey Taylor gerade mit seinem Solo-Debüt reüssiert, schmieden der Sänger und seine Hauptband Slipknot offenbar bereits Pläne für den Nachfolger von WE ARE NOT YOUR KIND. So hat der 46-Jährige kürzlich im Interview bei "That Jamieson Show" verraten, dass sich die Masken-Metaller bereits gedanklich mit ihrem siebten Studioalbum befassen. Abgedrehte Geisteshaltung "Ich habe gerade vor ein paar Tagen mit Clown [Perkussionist M. Shawn Crahan - Anm.d.R.] gesprochen", offenbart der Slipknot-Frontmann. "Es ging darum, was wir tun sollen. Denn offensichtlich denken wir darüber nach, wie das nächste Album sein könnte. Und er ist schräg drauf, Junge. Das ist bombig. Ich…
Weiterlesen
Zur Startseite