Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021 https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2021/06/08/14/mh-powerwolf.jpg

Neuer Dimebag Darrell-Song ‘Whiskey Road’ aufgetaucht

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Zehn Jahre nach dem tragischen Tod von Dimebag Darrell erscheint ein neuer Song des Pantera- und Damageplan-Gitarristen. ‘Whiskey Road’ könnt ihr unten im Stream hören.

Der bisher unveröffentlichte Song ‘Whiskey Road’ wurde von Dimebag Darrell allein eingespielt. Er entstand 2001, als Pantera ihre letzte Tour zum Abschuss brachten.

Bei ‘Whiskey Road’ zeigt sich Dimebag von seiner bluesigen Seite: Der Song hat eine klare Country- und Southern Rock-Schlagseite, der Pantera-Gitarrist singt selbst mit tiefer Stimme; seinen Höhepunkt findet ‘Whiskey Road’ von Dimebag Darrell in einem ausladenden Solo.

Hört hier den neuen Song ‘Whiskey Road’ von Dimebag Darrell:

Der 08.12.2004 gilt heute für viele als der „11. September des Heavy Metal“ – der Schock, das Unverständnis, die Trauer und der Verlust eines der besten, innovativsten und humorvollsten Gitarristen der Szene sitzen auch zehn Jahre später noch tief. Wir gedenken Dimebag Darrell zum zehnten Todestag mit Playlists, Fotos, Fakten und einem Nachruf.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Club, in dem Dimebag Darrell starb, wird zu Sozialwohnungen

Die Alrosa Villa in Columbus, Ohio -- der Club, in dem ex-Pantera-Gitarrist Dimebag Darrell 2004 während eines Konzerts erschossen wurde -- wird abgerissen. Auf dem Areal sollen drei vierstöckige Gebäude gebaut werden, in denen Sozialwohnungen mit einer Größe von ein bis vier Zimmern Platz finden. Darrell spielte 2004 mit seiner Band Damageplan, als der 25-jährige ex-Marine Nathan Gale das Feuer eröffnete und den Musiker sowie drei weitere Menschen erschoss. Geringes Einkommen In der Alrosa Villa traten in den letzten 45 Jahren so illustre Bands auf wie Slipknot, Korn, Quiet Riot und Buckcherry. Laut einem Bericht von The Columbus Dispatch wird…
Weiterlesen
Zur Startseite