Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Nightwish: Ausschnitte aus allen Songs von IMAGINAERUM online zu hören

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update 3:] Jetzt wird es ernst: Kurz vor Veröffentlichung von IMAGINAERUM stellen Nightwish Ausschnitte aus allen Songs des neuen Albums online.

Hört hier in die Snippets aus IMAGINAERUM rein:

Imaginaerum by nightwishband

[Update 2:] Genug der Worte, jetzt lassen wir Töne und Bewegtbilder sprechen: Das erste Video aus dem neuen Nightwish-Album IMAGINAERUM steht im Netz. Seht und hört hier den Song ‘Storytime’:

[Update:] Nightwish haben bei der Premiere des Albums IMAGINAERUM fleißig filmen lassen. Selbstverständlich liefert das Video auch weitere Höreindrücke des Bombast-Werks:

Zwei Männer vom Sicherheitsdienst tasten die Presse vor Betreten der heiligen Hallen ab. Taschen, Mobiltelefone und sonstige Elektronik werden eingezogen und weggesperrt. Was die Plattenfirma auffährt, wäre jedoch allein schon beeindruckend genug: Der Empfangssaal ist mit Bannern behängt, die Motive aus dem IMAGINAERUM-Booklet zeigen, wie zum Beispiel eine Waldhexe mit Borkenarm. Berge von leckeren Happen und ein Fluss an Getränken aller Art sorgen für das leibliche Wohl.

[…]

Was in über einer Stunde aus den Lautsprechern dröhnt, offenbart schon im ersten Durchlauf, dass sich Nightwish konsequent einen Schritt weiterentwickelt haben. Zu den Kernkompetenzen wie Tuomasʼ eingängigen Metal-Melodien gesellen sich neue Elemente. Dazu gibt es mehr Rock, mehr Folklore, mehr Orchester und sogar Swing in den Songs. Außerdem traut sich eine entfesselte Anette Olzon deutlich mehr zu als zuvor.

Die detaillierte Hörprobe zu IMAGINAERUM (VÖ: 02.12.2011) umfasste alle Songs des Albums:

Taikatalvi

Storytime

Ghost River

Slow, Love, Slow

I Want My Tears Back

Scaretale

Arabesque

Turn Loose The Mermaids

Rest Calm

The Crow, The Owl And The Dove

Last Ride Of The Day

Song Of Myself

Imaginaerum

Ein erstes Fazit: IMAGINAERUM ist eine Art vielseitiges Metal- und Rock-Musical, das eine ungeheure Spanne von Folklore über Hard Rock und Swing bis zu hartem Metal abdeckt. Dabei bleiben sämtliche Markenzeichen der Finnen erhalten.

Wie die einzelnen Songs klingen, und was Chef Tuomas Holopainen zum siebten Nightwish-Album zu sagen hat, könnt ihr ausführlich in unserer November-Ausgabe nachlesen.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 6,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 11/11“ an einzelheft@metal-hammer.de schicken.

Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Benediction: Die Hörprobe von SCRIPTURES

Den kompletten Listening Report mit Benediction findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Oktoberausgabe. *** Bleib du Zuhause, wir kommen zu dir! Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung *** BENE-fucking-DICTION! Bei Nennung dieses Band-Namens schnalzen Old School-Connaisseure mit der Zunge, während der geneigte Jüngling den Terminus "groovende Versohlung" mit der groben Kelle nähergebracht bekommt. Nach zwölf Jahren…
Weiterlesen
Zur Startseite