Nightwish-Frontmann komponiert Allstar-Song für guten Zweck

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Solo-Debüt THE LIFE AND TIMES OF SCROOGE von Nightwishs Tuomas Holopainen war durch die Bank ein voller Erfolg und begeisterte weniger mit metallischen als mit Soundtrack-artigen Klängen. Diesen Weg geht der finnische Keyboarder jetzt weiter.

Für das Finnish Live Aid-Projekt komponierte Tuomas Holopainen den Song ’Lohtu’. Mit dabei sind jede Menge finnischer Sänger und Musiker.

Ziel des Live Aid-Projektes ist es, drei Millionen Euro für ein Kinderkrankenhaus in Helsinki zu sammeln. Höhepunkt ist das große Live Aid-Konzert im Juni 2015.

Auch Nightwish-Fans kommen auf ihre Kosten: Zum Höhepunkt des Holopainen-Songs bei etwa 3 Minuten sind klare (weniger metallische) Nightwish-Momente herauszuhören; ganz wie bei seinem Solo-ALbum THE LIFE AND TIMES OF SCROOGE.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Floor Jansen: Der vierte Auftritt bei ‘Sing meinen Song’

Nightwish-Sängerin Floor Jansen lieferte vergangene Woche (10. Mai 2022) bei ‘Sing meinen Song – Das Tauschkonzert’ mit Elifs ‘Freunde’ endlich die Metal-Darbietung, die wir uns seit Beginn der diesjährigen Staffel erhofft hatten. Bereits diese Woche sollte es allerdings schon wieder ruhiger um die Stimme der Niederländerin werden. Doch auch dieses Mal überraschte Floor Jansen mit einer unerwarteten jazzigen, souligen Version des Kelvin Jones-Hits ‘Call You Home’. Die Gitarrenballade, die ursprünglich als Liebeslied für den ersten Herzensmenschen des Pop-Musikers Kelvin Jones angedacht war, funktionierte Nightwish-Frontfrau Floor Jansen in eine dynamisch-groovige Ode an die Liebe zur Musik um. Ein Gefühl, mit dem…
Weiterlesen
Zur Startseite