Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Ozzy Osbourne besucht Kinderkrankenhaus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wer unter einer seltenen Krankheit leidet, hat es auch im britischen Gesundheitssystem nicht leicht – das gilt gerade für Kinder. Deshalb will das Birmingham Children’s Hospital Geld sammeln, um sich speziell um diese vernachlässigten Kinder kümmern zu können. Deshalb besuchte jetzt auch Ozzy Osbourne das Krankenhaus in seiner Heimatstadt, um auf den Spendenaufruf aufmerksam zu machen.

Da vergisst selbst die britische Klatschpresse fast einmal den Ehestress zwischen Ozzy und seiner Frau Sharon. Naja, dass Herr Osbourne seinen Ehering beim Besuch der kranken Kinder an seiner Hand trug, erfahren wir dann aber trotzdem.

Der Sohn des 67-Jährigen Black Sabbath-Frontmanns selbst war schon einmal im Birmingham Children’s Hospital untergebracht. Man hätte sich sehr gut um Louis gekümmert, „etwas was ich ihnen nie vergessen werde.“ Auch deshalb unterstützte Ozzy den Spendenaufruf.

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy: Ward hätte Black Sabbath-Abschiedstour spielen sollen

Ozzy Osbourne hätte Bill Ward gerne auf der Abschiedstour von Black Sabbath dabei gehabt. Dies sagte der Sänger kürzlich im Interview mit "Kerrang!". Der Schlagzeuger Ward sollte ursprünglich zusammen mit Osbourne, Gitarrist Tony Iommi und Bassist Geezer Butler live Lebwohl sagen. Doch er machte einen Rückzieher, ihm zufolge sei der ihm vorgelegte Vertrag unfair gewesen. Black Sabbath sagen, er sei gesundheitlich nicht in der Lage gewesen. Irgendwann sagte Ozzy mal, er habe die letzte Tour mit Black Sabbath nicht wirklich genossen. Was er denn genau damit gemeint habe? "Zunächst einmal mochte ich die Tatsache nicht, dass Bill Ward nicht mit…
Weiterlesen
Zur Startseite