Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Ozzy Osbourne besucht Kinderkrankenhaus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wer unter einer seltenen Krankheit leidet, hat es auch im britischen Gesundheitssystem nicht leicht – das gilt gerade für Kinder. Deshalb will das Birmingham Children’s Hospital Geld sammeln, um sich speziell um diese vernachlässigten Kinder kümmern zu können. Deshalb besuchte jetzt auch Ozzy Osbourne das Krankenhaus in seiner Heimatstadt, um auf den Spendenaufruf aufmerksam zu machen.

Da vergisst selbst die britische Klatschpresse fast einmal den Ehestress zwischen Ozzy und seiner Frau Sharon. Naja, dass Herr Osbourne seinen Ehering beim Besuch der kranken Kinder an seiner Hand trug, erfahren wir dann aber trotzdem.

Der Sohn des 67-Jährigen Black Sabbath-Frontmanns selbst war schon einmal im Birmingham Children’s Hospital untergebracht. Man hätte sich sehr gut um Louis gekümmert, „etwas was ich ihnen nie vergessen werde.“ Auch deshalb unterstützte Ozzy den Spendenaufruf.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne wartet auf Impfung gegen Corona

Ozzy Osbourne wartet weiterhin darauf, dass er die Möglichkeit bekommt, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Dies berichtete der mittlerweile 72-Jährige im Gespräch mit Moderator Billy Morrison in der neuesten Folge seiner Sendung "Ozzy Speaks" auf dem Radiosender SiriusXM (siehe auch Video unten). "Ich betrachte die Sache so: Wenn ich die Impfung nicht bekomme und mir den Virus einfange, gibt es eine gute Chance, dass ich nicht mehr da sein werde." Zipperlein ohne Ende Das passt mit einer anderen Aussage von Ozzy Osbourne zusammen, die er vergangenen November im Interview mit dem GQ Magazin getätigt hat. Dabei sagte er:…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €