Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Ozzy Osbourne: Die Leute wollen gar kein neues Black Sabbath-Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Interview mit der australischen Seite News.com.au erklärt der Black Sabbath-Frontmann, warum es kein neues Album der Band mehr geben wird. In Rente wolle der Schock-Rocker aber nicht gehen. Hingegen plane er ein neues Solo-Album.

Es ist das Ende von Sabbath und die Leute fragen ‘Ich dachte ihr macht noch ein Album’“, so Ozzy Osbourne. „Wir haben aber herausgefunden – erstens: Die Leute sind gar nicht daran interessiert, neue Songs zu hören und zweitens: Wenn wir vor der Tour noch ein Album machen würden, würde es drei oder vier Jahre dauern es fertig zu stellen. Wir wollen auf dem Höhepunkt aufhören.“

Vermächtnis

Ein weiteres Black Sabbath-Album sei einfach unnötig. Das Vermächtnis der wahrscheinlich ersten Metal-Band der Welt sei ohnehin gesichert:

Einfach in Erinnerung zu bleiben genügt mir“, befindet Ozzy weiter. „Als wir anfingen Musik zu machen, habe ich damit gerechnet, dass sich niemand an mich erinnern wird. Ich ziehe lieber jetzt einen Schlussstrich, als dass wir es noch mit fünf weiteren Alben in die Länge ziehen.“

Das Ende von Sabbath bedeutet für Osbourne aber nicht gleichzeitig das Ende seiner Karriere als Musiker: „Ich werde ein Solo-Album aufnehmen und eine Solo-Tour spielen“, verrät der 67-Jährige. „Sieh mal, meine Frau ist verrückt nach Shopping, kauft sich immer Schuhe oder was weiß ich, also muss ich doch irgendwie weiterhin Geld nach Hause bringen.“

Hintertürchen

In einem früheren Interview ließ Ozzy Osbourne allerdings ein kleines Hintertürchen offen:

Ich sage damit nicht, dass ich niemals ohne Geezer oder Tony oder irgendjemanden der Jungs wieder auf die Bühne gehen werde, aber offiziell ist es jetzt zu Ende.“

Wenn Ozzy Osbourne also nicht ausschließen will, sich in Zukunft doch noch einmal die Bühne mit dem Black Sabbath-Bassisten Geezer Butler oder Gitarristen Tony Iommi zu teilen, dann klingt das so, als könne es doch noch eine Zukunft für die Band geben.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne vermietet Wohnung in West Hollywood

Ozzy Osbourne und seine Gemahlin Sharon suchen laut Realtor.com einen Mieter für ein Appartement, das dem Paar in West Hollywood gehört. Wer allerdings scharf darauf ist, dauerhaft Luft in Räumen einzuatmen, die der "Prinzen der Dunkelheit" sein Eigen nennt, muss das nötige Kleingeld dafür übrig haben. Denn die monatliche Miete für die Ein-Zimmer-Wohnung mit zwei Badezimmern, Sicherheitsdienst, Türaufhaltern, Parkservice und Rezeption beläuft sich auf 9.500 US-Dollar. U.K.-Rückkehr Nebenan besitzen Ozzy Osbourne und Co. überdies eine weitere Wohnung mit zwei Zimmern und zweieinhalb Badezimmern, die für 17.500 US-Dollar vermietet wird. Darüber hinaus haben die beiden noch eine Immobilie im Stadtviertel Hancock…
Weiterlesen
Zur Startseite